Gut bezahlte Berufe rund um den Körper?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ernährungsberaterin oder bei einem Physiotherapeuten arbeiten oder eine Ausbildung als Modedesignerin machen

gut verdienen geht in den meisten Fällen mit sehr viel persönlichem bzw. leistungsmäßigem Engagement einher. Wenn du schon schreibst, dass dir das viele lernen nicht liegt bin ich schon automatisch davon überzeugt, dass es mit deinem beruflichen Engagement nicht so weit her sein kann. Ganz grundsätzlich kann man in den allermeisten Branchen - zumindest der freien Wirtschaft - viel Geld verdienen, wenn man viel leistet und über entsprechendes Fachwissen verfügt. Ich kenne eine Personaltrainerin die mittleweile weltweit mehrere Filialen ihres Unternehmens eröffnet hat und gelernte Sport- und Fitneßkauffrau ist. Das versuchen aber sehr viele - gerade auch in diesem Bereich wo man als Angestellter nicht allzu viel verdient. Meine Bekannte arbeitet daher teilweise auch 20 Stunden am Tag- 7 Tage die Woche.

Naja, im Beruf lernt man ja gezielt was man benötigt. Beim Studium ist es nunmal leider so das auch Fächer dabei sind die mit dem eigentlichen Studiengang nicht wirklich viel zutun haben. Diese Fallen mir eben dann auch schwer zu lernen (vor allem in so einem Ausmaß) wenn ich mich nicht für diese Fächer interessiere.

Wenn der Beruf mir spaß macht bin ich auch bereit viel dafür zu tun. Nur ist es leider so das man in jedem Beruf viel verdienen kann wenn man richtig gut ist, nur kann man ja leider nicht voraussehen wie gut man wird, bzw ob man an die richtigen Leute gerät.

Deshalb bin ich auf der suche nach einem Beruf wo das Durchschnittsgehalt zufriedenstellend ist, falls es nicht klappt so weit aufzusteigen wie man es sich erhofft. 

Danke für die Antwort :)

0
@TifLe

in diesem Fall behaupte ich mal, dass weder Sport, noch Mode oder Fitneß ein relativ hohes Durchschnittseinkommen bieten - ggf. noch als studierter Ernährungswissenschaftler im Lebensmittelkonzern (aber wäre ja auch wieder ein Studium). Die besten Durchschnittsgehälter erzielt man in Deutschland in der Industrie - am besten in der chemischen Industrie. Da ist man selbst mit einer abgeschlossenen Ausbildung ganz gut bedient.

0

Versuchs doch im Therapie - Bereich! Ergo, Logopäthie oder Verhaltenstherapien sind immer mehr im Kommen und du kannst Menschen helfen!

Auch im Styling - Bereich ist heute viel möglich!

Was möchtest Du wissen?