Grammatikalische Verwendung von "auch"

5 Antworten

Natürlich ist diese Stellung von "auch" richtig, wenn du einen Satzteil betonen willst. (auch sie // auch er)

Wortpartikel können dir nicht als Fehler angestrichen werden, weil du ja selbst entscheidest, welchen Satzteil du relativieren, betonen oder steigern willst.

Die Voranstellung von "auch" wird im Deutschen zur besonderen Betonung verwendet.

Er war auch hier (normal)
Auch er war hier (betont in diesem Fall das Subjekt)

Was möchtest Du wissen?