Grafikkarte überhitzt sehr schnell?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Dein Problem ist jetzt eher ungewöhnlich...

Eine eher unrealistische Möglichkeit: Hat sich vielleicht der Kühlkörper etwas von der Grafikkarte gelöst bzw haben sich die Schrauben gelockert? Also dass die Heatpipes nicht mehr vollen Kontakt zum Grafikchip haben?

Kannst ja mal vorsichtig am Kühler ruckeln, wenn er sich bewegen sollte, könnte es daran liegen, kann ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen.

Hast du schon mal probiert, die Lüfter mit MSI Afterburner oder Speedfan dauerhaft auf 100% zu stellen und dann die Temperaturen beobachtet? Wenn sie dann immer noch so extrem heiß wird, würde ich sie einfach mal zurückschicken, nach 15 Monaten sollte ja noch garantie drauf sein.

Oder hast du vielleicht irgendwo den Haken bei "automatische Lüftergeschwindigkeit" raus genommen? Also so dass die Lüfter bei egal welcher Temperatur immer auf 30% oder so drehen und somit die Temperatur nicht mehr kontrollieren können? Das wäre auch möglich.

Wenn alles nichts hilft, dann wie gesagt: Auf Garantie zurückschicken.

LG, Stubsi2.

Vielen Dank für dein Kommi'. Ich werde gleich nochmal den Computer auseinander nehmen und nachschauen. Gibt's irgendwie einen merkbaren Verschleiß oder Ähnliches wenn ich die Lüfter der Graka aus 100 % drehe? Hab' nicht so viel Ahnung und will nicht noch mehr kaputt machen :D. 

Der Haken sollte noch drinnen sein. Meine Graka war ja einer der Ersten die im normalen Modi' nur 1 von 3 Lüftern betreiben und bei höherer Belastung noch die anderen dazu schalten. Überschreitet man (zumindestens bei mir) die 50 Grad, werden die anderen lüftern dazu geschaltet. Aber wo könnte ich das denn nochmal überprüfen mit dem Haken?

0
@Orthog

Das mit dem Haken kommt ganz darauf an, mit welchem Programm du die Lüfter überwachst. Benutz mal MSI Afterburner, da sollte die Option "Auto" bei der Lüfergeschwindigkeit aktiviert sein

0

1. Reinige den Kühler der Grafikkarte gründlichst -> ggf. Kühler zerlegen

2. verbanne Raucher ohne Gnade

3. Baue Gehäuselüfter in den PC & stelle den PC an einen besseren Platz 

4. stelle alle Lüfter auf Maximum & nimm Übertaktungen zurück

Option 1. werde ich auf jeden Fall noch mal nachgehen. Zu Nummer 4.: Habe meine Graka nicht übertaktet. :)

0

Hi

gibt es eine neue Software dafür? Was eine möglichkeit wäre es den PC neu aufzusetzen, da programme die im Hintergrund laufen könnten die die Grafikkarte beanspruchen könnten was du auch machen könntest wäre dir Speccy herunterladen um zu schauen ob noch irgenwo ungewöhnliche Temperaturen auftreten. Fals nicht überprüfen lassen bei dem Herstellern ob es kaputt ist und dann Garantie.

hoffe es Hilft
:)

Erstmal danke für die schnelle Antwort. Das mit Speccy mach ich aufjedenfall.

0

PC schaltet bei Wärme aus - Was tun?

Hallöchen :)

Ich habe seit einer Zeit das Problem, dass mein Rechner sich wenn es draußen zu warm ist einfach abschaltet. Der Monitor wird schwarz, "No Signal" erscheint, und ich höre noch das leise Surren des Rechners wie er ausgeht...

Da dieses Phänomen ausschließlich auftritt, wenn ich nebenbei am Zocken bin, gehe ich davon aus, dass die Grafikkarte zu warm wird, und daher der im Bios voreingestellte Shutdown zum Schutze des PCs ausgeführt wird?

Meist funktioniert es, wenn ich 2 Kühlpacks von außen an den PC lege (Natürlich schön in Küchenhandtücher verpackt, damit bloß keine Feuchtigkeit an die Platinen etc gelang).

Ich kenne mich mit Bios weniger als genau gar nicht aus - Wie kann ich sehen, welche Shutdown temperatur eingestellt ist, und wie kann ich sie ggf. höher setzen? Sollte sie z.B. auf 60 Grad stehen auf 80 erhöhen, da auch diese Temperatur ja noch lange nicht zur Gefahr für den Rechner ist...

Ab dem frühen Abend geht es meist, da ich immer das Fenster sperrangelweit offen habe, und es somit im Arbeitszimmer kühler wird.

Ich hoffe, es kann mir jemand helfen :)

Lg

...zur Frage

Hält meine Graka noch lange durch?

Meine Graka ist letztens zu überhitzt,die lüfterkabel waren nicht richtig befestigt. Jetzt habe ich spulenfiepen,die graka läuft einwandfrei. Jetzt habe ich die wahl einen neuen monitor oder eine neue grafikkarte zu holen. denn ich bin mir nicht sicher wie lange noch meine lebt,während sie am leben ist kann man die ja auch noch verkaufen damit man eine bessere GPU kriegt. Ich würde aber lieber den Monitor holen. Ich bin ich mir nicht sicher ob meine Grafikkarte noch lange überlebt

...zur Frage

Netzteil überhitzt ständigt

Hallo ich habe ein Problem mit meinem Computer.

Ständig überhitzt mein Netztteil und ich habe es schon zwei mal ausgewechselt es ist sogar schonmal abgebrannt weil es zu heiß wurde am rechner.

Hab es von innen extra gesäubert weil ich die befürchtung hatte das es vielleicht zu sehr verstaubt sein könnte, weil mein Rechner nach dem letzten brannt 6 monate nicht mehr gebraucht wurde. Gestern habe ich es auswechseln lassen und gesäubert aber wieder läuft mein rechner so heiß das man ein spiegelei drauf braten könnte.

habt ihr vielleicht ein paar tipps ?

...zur Frage

Hardwarebeschleunigung bei AMD R7 Graphics?

Ich habe gerade den PC von meinem Kollegen neu eingerichtet, also Windows inkl. den neuesten Treibern und den Programmen die er haben möchte. Beim Versuch, das Spiel "Syberia" zu laden kommt die Meldung "Kein 3D-Beschleuniger verfügbar" (siehe Bild 1) Gibt es bei der GraKa eine 3D-Beschleunigung und wenn ja, wie kann ich sie aktivieren? Ich finde in den AMD-Einstellungen nichts. Infos zur GraKa auf Bild 2. Danke für eure Antworten. PS: Das Spiel Syberia2 funktioniert einwandfrei.

...zur Frage

Graka stürzt ab beim Spielen?

Ich habe das Problem nur wenn ich Starcraft spiele, dann überhitzt sie und das Spiel stürtzt ab. Außerdem muss der Treiber neu gebootet werden. Wenn ich das Spiel dann nochmal starte bekomme ich einen Bluescreen

Bitte helfen

...zur Frage

Computer Stürzt nach Einbau von Graka ab (CPU Überhitzt)?

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe Gestern eine neue Grafikkarte in meinen Rechner eingebaut. Als ich versucht habe ein Spiel zu starten startete mein Computer auf einmal von neu. Ich habe dann mit Hilfe von Speccy (einem Computer Analyse Programm) herausgefunden, dass meine CPU (Prozessor) bei einfachen Aktivitäten wie dem auf dem Windows-Startbildschirm verweilen zwischen 50 und 100 Grad schwankt. Was könnte hierbei die Ursache sein?

Mein PC Setup kurz vorgestellt :

Graka : ASUS Radeon RX 560 4GB (NEU)

CPU : AMD A10-6790K APU with Radeon HD Graphics

Netzteil : HW W2-23/400W 3SATA

Mainboard : BIOSTAR A78MD

RAM : 8,00GB Single-Channel DDR3 798Hz

Ich bedanke mich jetzt schon mal für die eure Ratschläge und wünsche euch schöne feier Tage.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?