Goth style tipps gesucht?

7 Antworten

Ein Spinnennetz auf der Wange mit einer dicken Spinne drin, am besten eine "red back" = australische Schwarze Witwe, die ist am gruseligsten und übrigens auch am giftigsten - die Echte, meine ich!! Hier in Leipzig gibt es einen Wave-Gothic-Laden, da gibt es zum Beispiel Fledermäuse in allen Ausführungen, z.B. aus schwarzem Samt oder aus schwerem Metall - die können in die Haare oder über Deinen Brüsten an der Kleidung befestigt werden. Dort gibt es auch Totenkopf-Ringe usw. Außerdem gibt es dort Netzstrümpfe aller Größen und Ausführungen, adrette Sonnenschirmchen usw.

Einmal im Jahr ist hier in Leipzig das größte Wave-Gothic-Treffen der Welt, die ganze Stadt wimmelt da vier Tage lang von den schrillsten Gestalten, und überall laufen Konzerte der einschlägigen Musikrichtung - frage doch mal Deine Eltern, ob Ihr da mal mitmachen wollt, ist sicherlich für Deine Eltern auch sehr interessant?! Ich würde Euch gerne kostenlos als Stadtführer zur Verfügung stehen... Deine gruenefeder

also meine ellis krieg ich da nie dazu aber danke :-) voll lieb :-)

1
@Blacksina

gerne geschehen! Schade, dass sich Deine Eltern so wenig für den von Dir bevorzugten Style interessieren - oder halten sie es für einen vorübergehenden "Pubertäts-Spleen"? Die vielen Wave-Gothic-Fans auch im höheren Alter deuten aber doch eher darauf hin, dass dieser Style sich meistens nicht so schnell verdünnisiert?! Frag sie vielleicht in zwei Jahren, wenn sie dann vielleicht anerkennen, dass Dir das ein wichtiger Lebensinhalt bleibt! Man kann auf dem Leipziger Campingplatz übrigens sehr billig übernachten, für die Gothic-Tage solltet Ihr aber mindestens ein halbes Jahr vorher den Platz reservieren!

Was ich noch vergessen habe: ein schwarzes Stirnband passt meiner Meinung nach immer SUPER zu Wave-Gothic-Schminke und -Outfit, und besonders auch zu Deinem Gesicht auf dem tollen Foto von Dir oben: hohe Stirn und Stirnband kommen immer SEHR gut!!

1
@gruenefeder

Ich habe ein schwarzes Piratenstirnband das im Nacken geknotet ist :-) war einfach ein stück stoff das beim abschneiden eines tops auf bauchfrei übrig geblieben ist :-) und ja meine ellis denken es is ne spinnerei die sich schnell wieder legt. Dabei fang ich doch erst richtig an :-) black is beautiful :-)

0

Ganz viel Netz.

Lederjacken

Toupierte Haare

Bleiches Make-Up

Schmuck

Lederhosen

Vergiss die Schweißerbrille nicht :-)

Verhältnis: Emo - Goth/Gothic/Grufti ^^

Hee,

Es soll hier nichts falsch hinüberkommen, habe aber eine frage zu verschiedenen "Subkulturen".

Also: ich bin 14 und teile mich weder äußerlich noch innerlich einer subkultur zu. Es denken zwar viele dass ich Emo bin (wegen meiner frisur), aber ich bezeichne mich nicht gern als "Emo" oder "Punk" oder "Grufti", was mir natürlich alles schon oft genug hinterhergerufen wurde ;D ich weiß nicht ob ich da anders bin, aber ich gebe mich äußerlich so, wie es mir gerade gefällt: mit bandshirts, engeren hosen(auch häufig röcken), chucks(auch häufig geschnürte stiefel), usw.... ich kleide mich nicht so, um aufzufallen, sondern weil ich von der einstellung mehr auf "rockigere" dinge auch bin, ich liebe fast jede form von rock: von punk-rock/alt.rock, deutschrock über post-hardcore/emocore/screamo bis hin zu metalcore/deathcore und heavy metal :)) äußerlich wirke ich, denke ich zumindest, am ehesten wie ein Emo da dieser style in den letzten jahren ja mal so mainstream war wenn ich das richtig mitbekommen habe xD

Als ich das letzte mal in münchen war, ging ich mal an zwei goths/gothics/gruftis/... (bitte ausbessern was da jetzt richtig ist und was nicht, will ja niemanden beleidigen oder in eine schublade stecken oder soo...;3) vorbei, die mich angesehen haben, genauer, als ob sie etwas an mir auszusetzen hatten.

Meine frage: vertragen sich (im normalfall) goths/gothics/gruftis/... und emos eher gut oder eher nicht?? Ich mein ja ich bin kein emo, nur vlt dachten die ich sei einer wegen der kleidung. Gibts da öfters missverständnisse oder haben diese beiden szenen eher ein gutes verhältis zueinander??

Danke für jede erklärung/meinung/was auch immer ;3

Glg!!:)

...zur Frage

Was Jungs sagen und was sie wirklich meinen?

Hallo, ich bin 20 und bin hin- und hergerissen, was ich sein will, wie ich sein will und auf was Männer wirklich stehen. Überall heißt es besser ein paar Kilo mehr als zu wenig, man will ja was zum anfassen haben, aber mit meinen 58-60 Kilo auf 1,65 m (was sowieso noch Normalgewicht ist), interessiert sich kaum jemand für mich. Als ich 48 Kilo wog, verliebten sich viele in mich und ich rede nicht von ins Bett kriegen wollen, sondern von einer Beziehung, die die Jungs wollten. Dann sagt fast jeder, dass er auf natürlich und wenig bis gar nicht geschminkt steht. Doch wenn ich natürlich aus dem Haus gehe (ich bin nicht hässlich in natura) schaut niemand und niemand interessiert sich für mich, aber immer wenn ich stark geschminkt bin (was ich meistens bin) also Smokey Eyes und roter Lippenstift, finden mich viele "wunderschön wie ich bin" und verlieben sich auch in mich. Dann heißt es immer, Extensions sind hässlich und künstlich, aber mit meinem feinen, aber kastanienbraunem Naturhaar bekomme ich längst nicht so viele Komplimente, wie mit Extensions. Genauso sagt jeder, sexy Kleidung schreckt Männer von festen Beziehungen ab, aber normal gekleidet falle ich keinem auf, außer Männern, die sag ich mal absolut nicht mein Typ wären. Ich verstehe es einfach nicht. Es wird immer so, über aufgetakelte Frauen gelästert, aber wenn ich aussehe wie eine Porzellanpuppe auf High-Heels verlieben sich Männer in mich, aber in Natura bin ich uninteressant für sie bzw. werde als gute Freundin abgestempelt. Warum behaupten so viele Kerle immer, dass sie auf etwas stehen (Natrülichkeit, Lässigkeit), wenn die Realität doch ganz anders aussieht? Oder ist es nur wichtig, dass man authentisch ist und der Style zu einem passt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?