Googlen von Begriffen strafbar?

5 Antworten

Die Suche nach dem Begriff ist nicht gleich Suche nach dem Inhalt.

Man kann sich ja einfach darüber informieren wollen

du hast da definitiv was durcheinander bekommen . am besten nochmal genau durchlesen , da steht nicht das suchen nach begriffen, da stehe eher wenn das suchen nach genau solchen videos , also eben nciht nur informieren .

wobei ich sagen würde, das suchen alleine ist es halt nicht, sondern das mindestens konsumieren .

Das ist totaler Unfug, das suchen mit diesem Begriff ist völlig legal.

Also ist das Eingegeben von den Begriffen Kipo und Kipornografie nicht strafbar wenn ich nur auf Seiten war, welche Informationen über dieses Thema vermitteln?

Das Googeln von Begriffen ist nicht strafbar. Ausnahme: Kinderpornografie.

In wie fern denn ? Schon allein der Begriff?

0
@Zombiehead724
Alleine schon der Begriff zu googln ist strafbar. Google speichert sowas ab.

völliger Schwachsinn, das informieren ist noch lange kein Straftatbestand in DE.

0

Das glaubste doch selber nicht, zeig mal das Gesetzt dazu .

1

Wer das glaubt ist aber auch selber schuld.

0

Was möchtest Du wissen?