Glühbirne sitzt fest - wie kann ich sie wechseln?

7 Antworten

Versuchs mal so.: Abklemmen und runternehmen, dann WD40,oder Caramba oder ein sonstiges Kriechöl zwischen Fassung und Sockel sprühen und warten. Lockert sich der Rost nach einiger Zeit, ist die Birne leicht heraus zu drehen. Sonst einen Lappen um´s Glas, mit Hämmerchen zerdeppern und die Fassung mit einer kl. Zange heraus drehen.

Erst mal ausschalten, dann drehe sie mal einfach links herum, entgegengesetzt der Uhrzeigerrichtung, bricht sie aus der Fassung, dann entferne den Glaskolben, den Rest, das Schraubgewinde kannst Du dann mit einer Telefonzange(Spitzzange) bearbeiten und mit Gefühl herausdrehen.

  1. an der sicherung den strom abschalten
  2. eine feste Leiter oder Stuhl unterstellen, für einen sicheren halt sorgen
  3. eine tüte über die glüh birne stülpen, mit einer hand am "hals" der Birne festhalten und dann mit einem hammer so leicht und doch so kräftig daraufhauen das die Birne kaputt geht
  4. dass was übrig bleibt, das innere der Birne, mit etwas klebeband stärken, mit einer greifzange versuchen herauszudrehen. Geht es nicht mit der Zange versuchen an einer stelle das gewinde nach innen zu verbiegen aber so dass man gut mit der Zange fassen kann und versuchen heraus zu drehen. geht es nicht solange die lampe moniert ist diese abmontieren und es dann nochmals versuchen...... gelingt alles nicht, neue lampe kaufen ;-) *elektriker würde ca. 50-80 € kosten, ob sich dass lohnt?

Wie macht man das bei einer Taschenlampe ? Ich wollte dort statt Birne eine LED einschrauben !

0

Hallo, festsitzende Fassungen sind ein hartes Problem und meist kommt es darauf an, um welche Fassung es sich handelt . Ist es eine einfache Montagelampe, also mobil oder eine festinstallierte Stubenlampe . Das beste wäre einen Elektriker zu holen, wenn es sich um eine festinstallierte Fassung handelt . Denn es geht um Folgendes . Eine Fasung ist aus Metall und dafür gibt es einen "Rostlöser", der aber bei festinstallier-ten Fassungen nur fachmännisch verwendet werden sollte . Man kann aber auch die Glühbirne mit einem Tuch abdecken, dann zerbrechen und die Fassung nach innen drücken mit einer Flach-oder Spitz-zange . Sie sehen, eigentlich ist es sehr einfach,kann aber zum Problem werden wenn man nicht beson-ders handwerklich ist . Letztenendes müssen Sie selber entscheiden .

Habe ich helfen können ?

Strom abschalten und kontrollieren.

Glaskolben der Glühbirne mit doppelseitigen Teppichklebeband umwickeln, eventuell mehrere Stücke. Das gibt mehr Halt und falls die Glühbirne zerbricht scheidet man sich nicht.

Dann die Fassung mit der einen Hand festhalten, mit der anderen und einem festeren Putzlappen den Glaskolben nach links drehen (eventuell vorher erst ein wenig nach rechts und links ruckeln).

Hat bei mir funktioniert. Das Gewinde der Glühbirne war danach etwas eingedeuscht, das Gewinde des Fassung war noch in Ordnung.

Was möchtest Du wissen?