Glaubt Ihr an Heiler?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe Katinka Beck,

Fragen und Antworten dürfen auf gutefrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten. Ich beziehe mich da auf Deine Antworten mitsamt den Links.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße Ben vom gutefrage.net-Support

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt viele Menschen, die daran glauben. Allein der Glaube bewirkt viel. Nicht nur an Heiler, auch an Gott, Engel und so weiter. Eigenartigerweise (oder eher bewunderungsweise) gesunden tatsächlich die Gläubigen besser als die Ungläubigen. Psyche? Wobei man hinzufügen muss, dass alles was Unsummen kostet natürlich mit Vorsicht behandelt werden soll.

Ich finde es nicht ok, dass so pauschal der Heiler als soches abgewertet wird. Wenn hier von einem spirituellen Heiler gesprochen wird ( bedenke der Arzt ist auch ein Heiler ), ist es natürlich sehr schwierig. Es gibt solche und solche und obendrein auch noch richtige Abzocker die von "Tuten und Blasen" keine Ahnung haben. Aber es gibt auch wirklich fähige, welche die Bezeichnung Heiler verdienen. Am ehesten findet man einen guten Heiler auf Empfehlung, sprich durch Mundprobaganda. Zum Honorar denke ich sollte das einfach im Rahmen bleiben. Es hört sich zwar nett an, wenn man sagt: göttliche Gabe, darf man kein Geld nehmen und so..., dann dürften Ärzte und Heilpraktiker ja auch kein Geld nehmen. Ich selber arbeite hauptberuflich in einem ähnlichen Bereich (wie Heiler). Ich stelle es mir etwas schwierig vor meine Miete, mein Essen, etc. mit meinen Fähigkeiten zu bezahlen. Ich denke für eine vernünftige Leistung darf sollte man schon den Lohn eines Handwerkers erhalten dürfen.

Gratuliere, Du hast völlig recht!

0
@katinkajutta

Ich denke auch, dass jemand, der seine Berufung anderen Menschen als Hilfe anbietet, dafür einen Ausgleich nehmen darf, ja sogar soll. Ansonsten hat er keine Möglichkeit sich der Aufgabe haupt- oder nebenberuflich zu widmen, da er Geld für die Familie etc. anderweitig verdienen muss.

0

Im Gegensatz zu einem Arzt haben Heiler keine so hohe Fehlerquote wie Ärzte. Es sterben im Jahr 15.000 Menschen hier in Deutschland durch Ärztefehler. Das bekommen Heiler so nicht hin - aber ob sie dich auch gesund bekommen ist eine andere Sache;)

Was möchtest Du wissen?