Glatze rasieren (Mädchen)

17 Antworten

Also dein Vorhaben in allen Ehren. Aber das Krebskranke Kind wird nicht viel mit deinen Haaren anfangen können. Es müsste erst mal eine Perücke hergestellt werden. Eventuell kannst du dich als Knochenmarkspender zu Verfügung stellen oder als Teizeitbetreuer. Die Idee ist bestimmt nicht schlecht, aber sprich doch mal mit den Eltern des Kindes über eine Möglichkeit der Hilfe.

Die Frage wurde ja schon vor einiger Zeit gestellt, hast du es denn gemacht? :p Wenn ja, ich unterstütze dein Tun sehr! Ich habe es auch vor..allerdings bin ich mir noch nicht zu 100% sicher..ich würde meine Haare dann an die amerikanische Organisation wigs4kids senden..einfach um ein Kind was durch eine furchtbare Krankheit seine Haare verloren hat ein Lächeln zu schenken, völlig egal welchem Kind! Klar, ich habe die 'Möglichkeit' Haare zu haben - was natürlich das Kind auch hat wenn es wieder gesund wird - aber ich verzichte sehr sehr gerne auf meine Haare, wenn ich dadurch ein anderes Kind glücklich machen kann!

Ich finde es eine tolle Idee, dass Du Deine Haare für jemand anderen opferst, damit er sich unterstützt fühlt. Hast Du's gemacht?

also ich finds ne gute sache. musst halt wissen ob du mit glatze rumlaufen willst. was die anderen denken kann dir jaa egal sein. auseerdem stehen manchen mädels kurze haare besser als lange kommt halt auf den typ an

Ich find das eine echt gute Idee, würde aber nochmal darüber nachdenken, ob du deine haare nicht lieber kinnlang lassen möchtest... In den Usa gibt es Organisationen wie wigs4kids oder locks of love. Da schickt man seinen zopf hin und der wird dann zu einer perücke verarbeitet. Du könntest deine haare trotzdem länger lassen, wenn du sie dir nicht aus Solidarität abrasieren möchtest... Auf YouTube gibt es ganz viele Videos!!

Was möchtest Du wissen?