Gips von Freund stinkt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Total normal. Unterm Gips sammeln sich munter Bakterien, die diesen Geruch auslösen. Waschen geht nicht, also kommt es zu diesen Gerüchen.

Was meinst du, was für eine Duftwolke im Raum hängt, wenn der Gips abgemacht wird? Da muss man schon hart vorm Knie sein, um nicht gleich zum Brecheimer zu laufen ^^

Es kann ja sein, daß ihm das selber stinkt...

Wenn auch sein Knie eingegipst ist, kann es sein, daß er selber nicht mehr an seine Zehen rankommt, um sie zu reinigen. Dann muß das jemand für ihn machen... mit Nasenklemme.

Auch ich hatte mal eingegipstes Bein. Juckte fürchterlich, da drin, auf die Dauer. Mit langen Sachen (Brotmesser und so) drin kratzen.
Als das Gummistück unter der Ferse (Auftritt) durch den Gips nach innen durchgebrochen war, haben sie mir den Gips aufgesägt, aufgebrochen, um mir einen neuen zu machen.
Da sah ich jemanden mit gebrochenem Arm vorbeigehen. Sein Arm war in einer Art Halbschale, anscheinend aus Glasfaser, Harz, mit Watte ausgelegt. Die man zum Waschen ablegen kann. Klettbänder drum.
Ganz dumm fragte ich "Was ist denn das ?". Sie erklärten mir und, "Wir können das auch Ihnen machen. Kostet aber mehr. Den Aufpreis müssen sie aber selber bezahlen !".
Wieviel ?
"14 €uro !"
Und das sagen Sie mir erst jetzt !?!?! Das will ich !
Macht mir das !
Her damit, und in den Trichter, ihr Bösewichter !
Vom Hausarzt kostenlos Krankenschwester verschrieben bekommen, die mir das zu Hause vorsichtig abnahm und das wusch. Luxus, Spitze !

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Nen Gips ist halt besonders im Sommer blöd ... man schwitzt drunter und kann sich nicht waschen ... mit der Zeit juckt das dann auch recht heftig.
Dein Sitznachbar kann ja nix dafür ... wird ihm evtl. selber unangenehm sein.

Ob Du ihn drauf ansprichst, musst Du selber wissen ... es wird sich halt nur nicht viel daran ändern lassen.

Was möchtest Du wissen?