Gimp, Ebenen überlappen?

3 Antworten

Die Ebene, die das Gesicht darstellen soll, muss über der Hintergrundebene liegen. Die Reihenfolge der Ebenen kann man im Fenster "Ebenen" (Fenster-Andockbare Dialoge-Ebenen) festlegen. Dort wird auch festgelegt, welche Ebene gerade bearbeitet werden soll (wichtig!).

Die Konturen des Gesichts dann manuell oder mit dem "Zauberstab" auswählen (Werkzeuge-Auswahlwerkzeuge). Die Auswahl muss danach invertiert werden (Auswahl-invertieren), vorher ist nur das Gesicht ausgewählt, nach dem Invertieren alles ausserhalb des Gesichts.

Der ausgewählte Bereich kann dann z.B. eingefärbt werden oder aber mit dem Werkzeug "Radierer" (Werkzeuge-Malwerkzeuge-Radierer) transparent gemacht werden. Dann sieht man den Inhalt der darunter liegenden Ebene.

Wenn du die übergeordneten Ebenen mit transparantem Hintergrund startest und in deinem Beispiel nur den Kopf in diese transparente Ebene einfügst, hast du bereits das, was du wolltest.

https://youtube.com/watch?v=X590NFpHA6g


Um den weißen Effekt zu umgehen: Rechtsklick auf die bearbeitete Ebene, wähle dann: Alphakanal Hinzufügen. Jetzt kannst du das ausgewählte Stück löschen, ohne den weißen Hintergrund zu haben

Was möchtest Du wissen?