Gift spritzen, danach bepflanzen?

3 Antworten

Das kommt drauf an was verwendet wird, Glyphosat ist das weltweit meistverkaufte Pflanzenvernichtungsmittel und in Europa das am weitesten verbreitete Herbizid. Glyphosat wirkt, indem es ein Enzym blockiert, das für die Proteinsynthese in Pflanzen zuständig ist, die Pflanze trocknet aus und stirbt ab. Danach kann wieder angepflanzt werden. 

Umweltschützer raten ab. Die Profi-Gärtner machen es jedenfalls so. Sie haben m.W. auch andere Mittel, als die man im Bau & Gartenmarkt kriegt (billiger pro m²); evtl. mal Gärtner fragen.

Das kann gut sein, dass Dir nach der Anwendung von Pflanzenvernichtungsmitteln die gepflanzten Schönheiten eingehen. Du könntest statt dessen Umgraben oder wenn es eine sehr große Fläche ist, einen Gartenprofi kommen lassen, der Dir das mit Technik macht.

Wenn Du selbst Hand anlegst, sparste Dir das Fitnessstudio.

Was möchtest Du wissen?