Gift in hunde Leckerli ?

...komplette Frage anzeigen Leckerli mit Gift ? - (Hund, Gift, Leckerli)

8 Antworten

Wie ein typischer Gift-/Hundeköder sieht das jetzt nicht unbedingt aus. Das sind meistens eher Wurststücke in denen man Dinge wie Rasierklingen verstecken kann. Du kannst es zu einem Tierarzt bringen, vielleicht kann der helfen, weiß aber nicht ob das notwendig ist.
Vielleicht war auch nur ein Leckerlibeutel eines Hundebesitzers offen. Den Hund jedenfalls trotzdem nicht dran lassen und darauf achten, dass er nichts vom Boden frisst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meikeh40
14.03.2016, 16:52

Ich glaube es auch nicht aber es finde ich auch unwahrscheinlich das jemand fast in gleichgroße abschnitten hunde Leckerli verliert

0
Kommentar von Novocain
14.03.2016, 16:55

Vielleicht auch Kinder die eine Spur gelegt haben? Ich kann es nicht sagen. Aber du hast recht, man kann nie vorsichtig genug sein, ich hab auch immer meine Augen auf dem Boden und bin gegenüber Leckerlis, die "zufällig" auf dem Boden liegen, sehr skeptisch.

0

Hey.

Vielleicht sind die wirklich nur einem Hundebesitzer aus der Tasche gefallen. 

Wenn dein Hund einen davon gefressen hat auf jeden Fall zum TA. 

Du kannst dir auch diverse Apps (z.B. einfach Giftköder) herunterladen, die zeigen ob in  deiner Gegend Giftköder gefunden wurden. 

Gift kann so verarbeitet werden, dass man es nicht erkennt. Sonst kann Gift (z.B. Rattengift) in verschiedenen Farben auftreten. -> Dann zum TA und sofort melden.

Was du nun tun kannst weiß ich nicht. Aufheben und wegwerfen oder tatsächlich zum Gesundheitsamt schicken? Du solltest aber von einem Spezialisten prüfen lassen, ob Gift enthalten ist. 

Viel Glück! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meikeh40
14.03.2016, 17:00

Ich werde die app auf jedenfall herunterladen danke

0
Kommentar von Sheltiemama
15.03.2016, 09:02

Vor Allem alle anderen Teile auch aufsammeln, bevor noch ein anderer Hund das Zeug frisst, egal ob es giftig ist oder nicht.

1

Die sehen ähnlich aus, wie ein Teil dieser kleinen Hundeknochen Biscrok von Pedigree. Denke auch, dass die einem Hundebesitzer aus der Tasche fielen, oder Hundi sie nicht mochte oder sie dort für Raben lagen oder oder

Kleingebrochen oder -geschnitten, weil vielleicht mit dem Hund etwas geübt wurde und er nur ein Appetithäppchen bekommen soll.

Es muss nicht immer gleich alles vergiftet sein. Man kann sich auch verrückt machen (lassen). Und mal ehrich: wie soll da Gift drin sein? 

Nichtsdestotrotz schadet es nicht, wenn dein Hund verinnerlicht hat, das alles was irgendwo herum liegt nicht gefressen werden darf! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meikeh40
14.03.2016, 16:58

Bei solchen Sachen werde ich immer gleich misstrauisch aber danke und wenn es um solche Sachen geht ist mit mir nicht zu spaßen wer macht so oder so Gift, rasierer oder anderes in Leckerli oder wurst rein ich verstehe sowas nicht

0

Wie du das herausfinden kannst, kann ich dir leider auch nicht sagen. Austesten sollte man es ja schließlich nicht. 

Aber ich würde generell keine Leckerlis meinem Hund geben, die ich draußen finde. Pass am besten immer auf, dass er nichts frisst. 

Ob vergiftete Leckerlis oder Wurst mit Rasierklingen und Nägeln. 

Die Schweine haben sich schon mehr einfallen lassen und verstreuen das auch überall. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch könntest Du es zur Polizei bringen die könnten das im Labor feststellen.

Ob die das allerdings machen, weiß ich nicht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schmeiß die einfach alle weg, aber wahrscheinlich ist eher das die  einem hundebesitzer aus der jackentasche gafallen sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meikeh40
14.03.2016, 16:49

Das könnte auch sein aber sicher ist sicher

0

Ohha... ja solche Spinner gibts leider :/
Unser Kätzchen hats auch mal erwischt - konnten sie aber noch zum Tierarzt bringen.
Mhm... vielleicht zum Gesundheitsamt schicken? (bin mir aber nicht 100% sicher) - Einfach mal dort anrufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meikeh40
14.03.2016, 16:48

Mein Hund hat es ja zum Glück nicht gefressen aber ich War neugierig ob es möglich sein könnte aber danke

0

Rattentest oder in Wasser auflösen und in einen Blumentopf kippen. Aber nicht alle Gifte schaden auch Pflanzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimir99
14.03.2016, 16:49

Mit Rattentest meine ich nicht, dass du Ratten damit vergiften sollst, aber wenn eine Ratte daran schnuppert kann ihr Verhalten sehr aufschlussreich sein.

0

Was möchtest Du wissen?