Gibt es Jesus?

Support

Liebe/r Thisisseeedya,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Deine Frage ist sicher interessant, aber gehört leider hier nicht hin. Für Diskussionen mit der Community gibt es aber das Forum unter www.gutefrage.net/forum.

Schöne Grüße

Paula vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Ja!Ich kann dir sogar Beweise geben! Sogar über 1Million Beweise! Aber DAS ist euer Problem: NUR wenn es euch schlecht geht oder sogar gar nicht kommt ihr zu Gott. Ja, Gott hilft, denn er liebt jeden einzelnen, auch die, die über ihn schlecht denken und reden! Für Menschen ist es viiel zu kompliziert, an 'Jesus', an den 'Gott', zu glauben, weil unser Gehirn keine Logik daraus ziehen kann. Niemand zwingt dich zu glauben, aber weißt du was nach dem Tod kommt? Denkst du wirklich du wirst als Kuh oder Schwein mit Prinzessenschleifchen wiedergeboren? Ich sage dir nein, denn es gibt jemanden der dich liebt und deine Schuld bezahlt hat!

Es gibt keinen Gott. Glaubt an die Menschheit und hört auf mit dem Schmarn.

1

Ja. Alles über ihn erfährst Du in der Bibel. So auch, dass er jetzt als König im Himmel regiert!

Jesus haatt früher sicher gelebt jedoch das er mit gott in verbindung war ist umstritten und es gibt therien die sehr sehr genau sind das damals die leute einfach jede kleinigkeit was jesus gemacht hatt als heilig empfunden haben wenn sich das wasser spaltet klar das war eine ebe das ist wissenschaftlich nachgewissen worden !

ähem, wessen Geburtstag haben wir vor ein paar Tagen denn gefeiert?

... also an Weihnachten?

...Die physische Präsenz des "Jesus von Nazareth" ist hinreichend historisch belegt. Ob der gute Mann nun Gottes Sohn oder nur ein Prophet oder gar nur ein Revoluzzer war, überlasse ich den jeweiligen Religionsgemeinschaften. Dass er Wasser in Wein verwandelt und ähnliche Kunststücke vollbracht hat wage ich hier jetzt mal zu bezweifeln. Frage geklärt?

der Guitarhead

Seh ich auch so. Aber sein größtes Kunststück ist m.E. Sohn einer Jungfrau zu sein.

0
@PennyLane66

naja, belassen wirs hier damit, oder? Kritik an der christlichen Lehre gehört wohl eher in andere Foren

der guitarhead

0

Was möchtest Du wissen?