Gibt es irgendwo eine Statistik wieviel Prozent der Menschen in Deutschland oder der Welt homosexuel

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Frage ist aus den genannten Gründen schwer zu beantworten! Sicher dürfte sein, daß die meisten Menschen eher bisexuell sind. Aber die wenigsten geben es zu. Da unsere Gesellschaft leider noch immer viel zu verklemmt und verbogen ist, äußern sich gerade viele heimliche Bisexuelle nach außen oft ziemlich negativ über Homosexuelle. Eigentlich sollte sich die Frage,"ob hetero-oder homosexuell gar nicht stellen.

Da bei diesem sehr persönlichen Thema die Erhebungen zwangsläufig schwierig sind (falsche od. keine Angaben) kann es auch keine verlässlichen Zahlen geben. Die Angaben gehen von 1,5 % bis 15 % und darüber.... das zeigt wie verlässlich diese "Statistiken" sind oder sein können. Je nach gesellschaftspolitischer Intention und Einstellung werden wohl eher die geringeren oder aber die höheren Quoten gern zitiert.....

Im Grunde genommen ist wohl jeder Mensch bisexuell. 5-15% der Menschen (was in Angaben der anderen User ja auch erklärt wird) haben eine starke Neigung zur Hetero- oder Homosexualität. Im Grunde genommen müsste man sich zur Hetero- oder Homosexualität outen statt zur Bisexualität. Auf die Grundeinstellung ob Homo- oder Bisexuell lässt sich von außen kaum einwirken, Die Gesellschaft kann einen nicht davon abhalten, eine homosexuelle Seite zu haben, jedoch kann sie sie stark unterdrücken und für die meisten bisexuellen Menschen ist dies kein Problem, denn sie haben ja noch das "andere Geschlecht". Weil das bei Homosexuellen nicht funktioniert, hört man auch nur von Schwulen oder Lesben-Outings, denn den Bisexuellen wird ihre homosexuelle Seite unterdrückt. Die Grundeinstellung zu einer Sexualität ist nicht durch Erziehung oder Umfeld beeinflussbar, somit fällt die These der Kultur oder des Landes aus. In Islamischen Ländern wird es genauso viele Homo/BI und Heterosexuelle geben wie hier. Das ganze wirklich statistisch aufzufassen ist allerdings wirklich nicht leicht, denn die meisten Bisexuelle gehen ja fest davon aus heterosexuell zu sein und gehen nicht auf ihre Fantasien oder Anziehungen zum eigenen Geschlecht ein. Ich kenne eine Doku, die dir bestimmt weiter hilft, sie heißt die Bisexuelle Revolution und du findest sie bei Youtube

PS: Ich bin selber auf einer Christlichen Schule und als eine informierte Politikerin für einen Vortrag über ihre Arbeit kam und irgendwie das Thema Sexualität an den Tag kam, berichtete sie, dass über 70% von uns bisexuell seien, darauf brach Zorn und Wut aus und ich habe mich vor lachen nicht mehr eingekriegt :)

Nach Freud gibt es eine Tabelle, welche die Sexualität wohl ganz gut auffasst:

von 1 bis 6 (1=überwiegend Heterosexuell) und 6 (überwiegend Homosexuell) so liegen die meisten Menschen bei einer 3,5 und ich selber würde mich bei 4 einordnen, wobei Bisexualität in diesem Bereich von 2 bis 5 reicht, hoffe ich konnte helfen ;)

da ich sehr viele Homosexuelle in meinem näheren Umfeld (also nicht Großstadt) habe, die ungefähr in meinem Alter sind, kann es nicht im einstelligen Prozentsatz liegen... denn wie schon erwähnt trauen oder möchten die überwiegende Mehrheit sich nicht outen in der Öffentlichkeit oder im Bekanntenkreis... ich denke, oder ich vermute, dass ca. 10 - 13% Prozent der Weltbevölkerung homosexuell sind oder bisexuelle Veranlagungen haben.

ich denke auch nicht, dass man gesamthomosexualität statistisch auffassen kann.

Es gibt verschiedene Untersuchungen zum Thema, alle schon älter. Die Quote liegt bei ca. 5 Prozent. Gruß, q.

Was möchtest Du wissen?