Gibt es eine Spachtelmasse oder ähnliches, in die man einen Dübel montieren kann?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die alten Löcher so ausgefranst sind und der Putz so lose, musst Du das alte Dübelloch erstmal mit Tiefgrund auspinseln, damit die Spachtelmasse hält. Die Dübel kannst Du direkt in die Spachtelmasse drücken, aber damit sie sich dabei nicht gleich damit füllen, wickelt man sie fest in zwei Lagen dünnes Papier ein - z. B. in Zeitungspapier. Einfache S-Dübel sind deshalb nicht optimal, gerade in solchen Fällen nehme ich immer SX- oder UX-Dübel (dann geht das mit etwas Übung sogar ohne Papiermantel).

Super Antwort, vielen Dank. Tiefgrund muss ich eh noch besorgen, dann hol ich den doch noch vor dem Spachteln und benutze ihn schon mal für alle maroden Stellen vorher. Sehr guter Tipp, wirklich, auch das mit der Dübelsorte und dem Einwickeln. Wär ich allein nie drauf gekommen. Vielen Dank und ein schönes Wochenende :)

0

wenn du die Durchführung für den Rolladengurt meinst, dann empfehle ich http://www.fischer.de/Home/Produkte/Produktkategorie.aspx/cpage-details/pcategory-1001076870/usetemplate-productdetails/ oder ähnliches. Einfach in die Löcher einspritzen, den Dübel eindrücken und die Durchführung anschrauben. Nachteil des ganzen ist der Preis und die Festigkeit des ganzen, denn die Schraube ist kaum mehr heraus zu bekommen.

Das ist ja auch mal interessant, man lernt nie aus, was es so alles gibt. Doch es handelt sich nur um stinknormale Kabel (Multimedia), die sie über dem Putz verlegt haben. Da ist nicht viel Tragekraft nötig, aber ich möchte es dennoch stabil haben. Deinen Tipp merke ich mir aber, falls ich es mal mit größeren Kalibern zu tun habe ;) Dankeschön!

0

Was möchtest Du wissen?