Gibt es eine genaue Definition des Ausdrucks "tuckig" und was bedeutet er?

9 Antworten

...meine Tante Edith,Geb.1905,hat in den 20iger Jahren in Berli und Köln gelebt.Sie hat das Wort tuckigimmer für etwas ``zu übertrieben,zu überladen,irgendwie kitschig, benutzt.Übrigens hat sie auch immer von ZU SÜßEM,gesagt :dies währe ihr aber entschieden zu G..L( sie meinte ,zu extrem süß) Gruß,schreib mehr,Compasit.

Im Ruhrgebiet gibt es noch eine andere Deutung: Frau; abfällige Umschreibung zumeist in Verbindung mit den negativen Attributen "olle" oder "miese"; betont die übersteigerte weibliche Empfindlichkeit und das dazugehörige Gehabe ("De olle Tucke mit ihre Pömms wollt sich nimma auf unser Sofa setzen, weil da ihr Kleid en Stich kriegen könnt.") (Quelle: Ruhrgebietssprache). Wahrscheinlich kommt daher der Begriff für einen übertrieben agierenden homosexuellen Mann.

ne Tucke is n Huhn.

Abgesehn davon gibts wohl noch die Beschreibung "Tucke Frau; abfällige Umschreibung zumeist in Verbindung mit den negativen Attributen "olle" oder "miese"; betont die übersteigerte weibliche Empfindlichkeit und das dazugehörige Gehabe ("De olle Tucke mit ihre Pömms wollt sich nimma auf unser Sofa setzen, weil da ihr Kleid en Stich kriegen könnt." Quelle: http://www.westfaelische-rundschau.de/osr/osr.ruhrgebietssprache.begriffe_67946.php

Bitte auch die Stelle ansehen, die Ausgangspunkt der Frage war! Wie könnten die interessanten Hinweis auf Alexander bezogen werden?

0

Hallo Albrecht! Du hast nach einem Wörterbuch gefragt, indem man solche Ausdrücke nachschlagen kann.Mein Einfall lautet "Wörterbuch der Jugendsprache"vom Klettverlag,da stehen neudeutsche (auch sehr abgedrehte) Worte drin.Aber ob jetzt ausgerechnet "tuckig"drinsteht,kann ich dir nicht sagen.Lieber Gruss

to tuck = einstecken; tucking somit = einsteckend, einklemmend

Was möchtest Du wissen?