Gibt es eine Alternative zu Frostschutzmittel?

5 Antworten

Achtung!

Bei der Variante mit dem Schlauch um den Motor (Komentar v. weissmehrix) besteht die Gefahr, dass (vor allem bei niedrigen Temperaturen) das Wasser aus der Anlage bei Kontakt mit der kalten Scheibe und in Verbindung mit dem Fahrtwind auf der Scheibe gefriert.

/!\ -> Die Folge ist: Die SICHT fällt auf NULL! Gerade auf der Autobahn HÖCHSTGEFÄHRLICH! Ich habe das selbst erlebt und nur die Tatsache, dass direkt eine Abfahrt da war konnte den Blindflug ohne Schaden beenden.

Bei der Scheibenwischanlage ist zu erwähnen, das die im Supermarkt erhältlichen Mittel meistens fast Vollständig abbaubar sind. Im Bezug auf den Umweltschutz ist es so, dass der Umwelt mehr geholfen wäre, wenn man als Sonntagsspaziergang eine Runde durch/um den Ort/die Stadt dreht, anstatt wegzufahren. Denn das mit dem Öko-Frostschutz ist ,,Biensscherei´´!

Wenn du den Schlauch zwischen den Scheibenwischern und dem Behälter mit einem eingebauten Plastikschlauch verlängerst, möglichst dünn, und diesen um den Teil des Motors wickelst, der schnell heiß wird und bei dem das nicht gefährlich ist, dann wird das Wasser schnell erwärmt und du brauchst kein Frostschutzmittel. Ich kenn mich leider selber nicht mit Motoren aus. Mein Onkel allerdings hat mir so einen Schlauch eingebaut und das funktioniert echt prima! Wenn du dir nicht sicher bist, wo du genau den Schlauch einbauen sollst, dann frag doch bei einer Tankstelle nach. Auf jeden Fall ist das Umweltfreundlich, umsonst und echt pfiffig!

auf diese Alternative würde ich mich nicht verlassen,weder für die Scheibenwaschanlage noch für den Kühlerfrostschutz.

0

Das hört sich sehr experimentell an. Wie verhinderst Du, dass die Pumpe der Scheibenwaschanlage vereist? - Die müsste doch bei Deiner Methode noch immer an der selben Stelle liegen?

0
@sender

der Vorratsbehälter dürfte das nächste Problem sein,es sei denn er ist aus Schweinsblase. ;o)

0

Kühler- (enthält 1,2-Ethandiol; Ethylenglykol) als auch Scheibenfrostschutzmittel (enthält 2-Propanol; Isopropanol) sind Alkohole und in der Umwelt abbaubar. Chemikalien gehören aber prinzipiell nicht in den Abguss, sondern sollen bei einer Schadstoffannahmestelle abgegeben werden.

Die Alternative ist, beide Behälter bei Frostbeginn zu entleeren und den Fahrbetieb bis zu wärmeren Jahreszeiten einzustellen.

Was möchtest Du wissen?