Gibt es ein Gesetz, wenn der Arbeitgeber einen das Handy am Arbeitsplatz einziehen will?

6 Antworten

Soweit mir bekannt ist gibt es da keine gesetzliche Regelung.Aber es kann durchaus Vorschriften oder irgendwelche Anweisungen geben die das verbieten oder wie in deinem Fall der Chef eine solche Anordnung erlässt. Dein Chef ist nun mal Weisungsberechtigt und da dein ständiges telefonieren dich daran hindert sich ordnungsgemäß deiner Arbeit zu widmen ist das soweit auch in Ordnung. Du willst ja auch am Monatsende dein vollen Lohn ausgezahlt bekommen und nicht irgendwelche Abzüge hinnehmen.(zB.sagen wir mal -2 Std. täglich wegen tel.)

aber richtig wegnehmen darf er es mir doch nicht er darf es mir doch nur verbieten oder?

0
@Penzkofer

Worin besteht für dich der Unterschied zwischen verbieten und abnehmen des Handys.In beiden Fällen kannst du es nicht benutzen.Also egal.

0

Wegnehmen darf er nicht,er darf Dich aber abmahnen und kündigen, wenn Du Deine Arbeitszeit mit privaten Gesprächen vertrödelst.

Er darf es verbieten, aber einziehen? Weiß nicht, ob das vielleicht doch zu weit geht. Ist ja immerhin dein Eigentum. Wenn Handys am Arbeitsplatz verboten sind, darf er's wahrscheinlich auch einkassieren - ist ja wie in der Schule eigentlich. Aber da gibt's einen ganz einfachen Trick - lass die Finger vom Handy, schließ es am besten in deinen Schrank oder tu's sonstwohin. Dafür ist immerhin die Pausenzeit da - ich mach's auch nicht anders. ;)

Darf mein Arbeitnehmer mit mein Handy weg nehmen?

Ich bin 17 Jahre alt oder jung mache eine Ausbildung (komme jetzt ins dritte Lehrjahr). Klar bin ich auf der Arbeit oft am Handy jedoch nur vor der Arbeitsbegin auf dem Gelände in den pausen und nach arbeitsbegin. Sicher auch wenn ich während der Arbeitszeit auf Toilette gehe. Angesprochen wurde ich vielleicht drei, vier mal in den paar Jahren und habe es dann auch unterlassen. Jetzt habe ich eine wichtige Prüfung total verhauen und mein Chef meint jetzt mir mein Handy während der Arbeitszeit weg zu nehmen. Mir es nach Feierabend und in den panem auszuhändigen. Aber das darf der doch nciht oder? Schließlich ist das mein Eigentum. Weiß jemand vielleicht wenn es zu trifft wo es genau steht? Ob es mir weg nehmen darf oder nciht?

...zur Frage

Muss ich Feierabend früher machen?

Hallo, bei mir steht Problem mit Arbeitgeber (McDonald's). Ich soll Normalerweise monatlich 450€ bekommen, d.h. wöchentlich 12 Stunden hab ich in den Plan Arbeitszeit, aber oft wenn es "nichts los" und ich habe meine ganze Arbeit schon fertig gemacht - Chef sagt: "Mach Feierabend", obwohl ich habe noch 2 Stunden vor, und so passiert jedes Mal. Ich bin kein Harz IV Bezieher, ich soll Miete bezahlen, auch Sprachkurs und Versicherung, essen usw. Als Schüler darf man nicht mehr als minijob haben - wieso macht Arbeitgeber solche Sachen? Soll ich neue Arbeit suchen oder ich kann nächste mal einfach "nein, ich wollte kein Feierabend machen" sagen?

...zur Frage

Darf Chef Handys der mitarbeiter einziehen?

folgende situation :

ich arbeite als studentische aushilfe in einem unternehmen. kürzlich gab es seitens des chefs die anweisung handys während der arbeitszeiten nicht zu benutzen. einige meiner kollegen haben allerdings mehrmals gegen diese regelung verstoßen. nun hat mein chef festgelegt dass ab sofort alle mitarbeiter dazu verpflichtet sind ihre handys zu arbeitsbeginn ins auto zu legen oder es bei ihm abzugeben wo sie dann sichtbar auf seinem schreibtisch liegen.

nun zu meiner frage : 1. darf mein chef handys generell einziehen ? 2. ich selber habe kein auto und möchte aus privaten gründen mein handy ungern einer mir fremden person überlassen wo ich es nicht einsehen kann bzw. nachvollziehen kann was genau damit passiert / sonstiges. meine bitte das handy (wie sonst auch immer bisher) ausgeschaltet in meinem rucksack zu lassen hier es lediglich ich habe die wahl : ins auto einschliessen,abgeben oder daheim lassen. (was für mich allerdings auch keine option ist da ich nach der arbeit idr. ein linien taxi rufen muss bzw. für meine kranke mutter wieder erreichbar sein möchte.) - habe ich da irgendeine möglichkeit meinm handy in meiner tasche zu lassen ? oder MUSS ich es unter diesen umständen meinem chef überlassen ? und wäre es rechtens eine verwarnung zu erhalten sofern ich mich weigenr würde mein handy meinem chef auszuhändigen ?

danke schonneinmal und entschuldigt den langen text. :)

...zur Frage

Gibt es ein Gesetz das man sich in der Arbeitspause nicht von der Arbeit entfernen darf?

Mein Chef meinte ich dürfte nicht zum Lidl während der Pause in der Arbeit was ich nicht verstehe da viele Freunde auch in ihrer Pause sich vom Arbeitsplatz entfernen dürfen

...zur Frage

Darf mein Chef den Lohn kürzen?

Mein Arbeitgeber hat mir einen anderen Arbeitsplatz zugewiesen, der weniger bezahlt ist als mein jetziger. Ich bin 58 Jahre alt und 20 Jahre im Betrieb. Gibt es eine Regelung die besagt, dass ab einem bestimmten Alter der Lohn nicht gekürzt werden darf wenn der Arbeitsplatzwechsel vom Arbeitgeber verlangt wird?

...zur Frage

Kita-Kind zerstört mutwillig Handy von Erzieherin. Wer übernimmt die kosten?

Hallo,

folgendes Problem hat sich heute bei mir ergeben. Wir sind mit den Kindern nach dem Essen raus gegangen, hatte beim Essen noch eine Nachricht vom Chef bekommen und dementsprechend mein Handy anschließend kurz in die Hosentasche gesteckt. Draußen wollte ich dann ein Spielzeug für die Kinder entknoten. Um mich dabei hinzusetzen, damit die Kinder dabei helfen können, ist es mir wieder aufgefallen, also legte ich mein Handy direkt neben mich auf die Bank. Daraufhin kam ein Mädchen (4,10 Jahre) , nahm das Handy in die Hand, wirft es auf den Boden und ruft 'haha' (vollkommen provokativ gemeint, das ist man von dem Kind gewohnt). Mein Handy hat nun einen kompletten Display Schaden, man kann es zwar noch benutzen, jedoch nur s

o lange wie die Folie noch drauf ist.

Ich habe es der Mutter davon berichtet und es ihr gezeigt, sie hatte sichtlich ein schlechtes Gewissen und hat sich für ihr Kind entschuldigt und mir erzählt, dass sie sowas Zuhause auch immer wieder machen würde.

Meine Frage ist jetzt, wer übernimmt die Kosten? Bin ich über meinen Arbeitsplatz versichert? (Handy am Arbeitsplatz? 🤷🏼‍♀️) muss das Kind bzw. die Eltern die Kosten übernehmen bzw deren Versicherung, oder bleibe ich auf den Kosten sitzen?

Danke Schonmal für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?