WLAN nachverfolgen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Regel kann der AG feststellen, auf welchen Seiten Du gewesen bist. Viele Firmen kontrollieren auch regelmäßig, welche Seitenaufrufe stattfanden und wie lang die jeweilige Verweildauer auf Seiten war, die nicht für die Arbeit relevant sind. Zusätzlich gibt es Softwarelösungen, die bestimmte Seiten oder Seiten mit bestimmten Inhalten für die Anwender blocken. Ich wäre auf jeden Fall vorsichtig, wie ich das Internet während der Arbeitszeit nutze, oder soll eBay oder ähnliches mein Kündigungsgrund werden?

Also, nur um das klarzustellen: ich mache ein 2 Monatiges Praktikum und habe jeden Tag mehrere Stunden Leerlauf, wenn mich grade niemand gebrauchen kann ^^ Da könnte es meinem Arbeitgeber ja eigentlich egal sein, ob ich was fürs Studium lerne oder in Facebook bin...

0
@emmyyyyyy

Du musst dich hier nicht rechtfertigen Emmyyyyyy. Mein Vorredner hat recht.

0

Ja das geht, allerdings nur mit speziellen Programmen. Jedoch gibt es einige Firmen die diese einsetzen, gerade um bestimmte Sachen (illegaler Musikdownlod etc) zu unterbinden.

Ich hatte eher an Facebook oder 9gag gedacht als an illegale Downloads ;)

0
@emmyyyyyy

Das sollte auch kein Wink mit dem Zaunpfahl sein, möglich ist es, kläre das am besten mit deinem AG ob du es darfst oder nicht (:

0

Ob Handy oder Laptop macht keinen Unterschied, solange dein Arbeitgeber beide Geräte dir zuordnen kann oder bei euch jeder seine eigenen Zugangsdaten hat. Welche Seiten du besuchst, kann er nachvollziehen, ebenso die Nutzung von whatsapp. Dass er die Inhalte von whatsapp aulesen kann, glaube ich nicht.

Im Netz bist du (fast) nie unbemerkt. Dein Rechner/Laptop vergibt eine ip Adresse womit alles überwacht werden kann...

Das ist mir klar, aber wie will mein Arbeitgeber wissen, welche IP meine ist, wenn ich im öffentlichen WLAN der Firma drin bin? Also was auch jeder Kunde und Besucher nutzen darf...

0

Was möchtest Du wissen?