Gibt es alkoholfreien Wein?

3 Antworten

Es gibt alkoholfreien Wein- ein tester spuckte ihn mit entsetzem gesicht vor laufender fernsehkamera wieder aus was ist das denn? war ser entsette ruf dazu. Ich habe mal von Söhnlein alkoholfreien sekt getrunken. der schäumt genauso wie der mit alkohol und schmeckt wirklich sehr gut leider ist er genau so teuer wie der alkoholische meine internet-nachfrage nach alkoholfreien fruchtweinen ist leider negativ beantwortet worden sowas scheint es im handel nicht zu geben. ansonsten empfehle ich einen besuch in schweden: da gibt es sogar alloholfreien whiskey oder wodka. wie das schmeckt, will ich nicht wissen

Ja, den gibt es. Er wird wie normaler Wein hergestellt nach der Gärung wird der Alkohol mit Hilfe einer Zentrifuge oder Vakuumverfahren entfernt, beim letzteren verliert der Wein auch an Aromastoffen. Beim Zentrifugieren bleibt jedoch etwas Alkohol im Wein, etwa so viel wie beim Traubensaft. Damit der Farbstoff aus der Schale in den Saft gelangt wird beides nach dem Keltern, bei niedriger Temperatur, zusammen gelassen, dabei setzt jedoch schon die Gärung ein. Danach wird der Saft gefiltert und Pasteurisiert oder Ultrahocherhitzt.

Na na, Alkohol einfach entfernen durch zentrifugieren ... das wird wohl eher nicht funktionieren, um es mal so gelinde auszudruecken. ;-)

Aber ein Verfahren mit Vakuum das gibt es und so wird es auch teilweise gemacht.

0

Hallo, Traubensaft ist Saft, eben unvergoren. Alkoholfreier Wein ist ganz normaler alkoholhaltiger Wein, dem durch ein bestimmtes Verfahren der Alkohol entzogen wird. Die Hersteller hier bei uns in Deutschland entziehen dem Wein den Alkohol in der Regel durch das sog. Vakuumverfahren. Es ist das schonenste und die alkoholfreien Weine und auch Sekte schmecken inzwischen sehr lecker. Sicher gibt es im Vergleich zu alkoholhaltigem Wein auch geschmackliche Einbußen, aber für Menschen, die keinen Alkohol zu sich nehmen dürfen oder möchten (Autofahrer, Schwangere, stillende Mütter, Menschen die Medikamente nehmen müssen ...) Es gibt inzwischen eine große Auswahl alkoholfreier Weine. Google doch mal oder schau bei http://www.knuell-weinscheune.de. Die haben sich auf alkoholfrei spezialisiert. Gruß Lara1970

Kann man unterschiedliche Trauben im Traubensaft schmecken so wie bei Wein?

Hallo! Mich würde interessieren ob man so wie bei Wein auch verschiedene Arten vom Trauben im Traubensaft erschmecken kann. Trocken, süß etc.

Danke!

...zur Frage

Alkoholfreier Wein?

Hallo,

weis jemand, wo ich online "trinkbaren" alkoholfreien Wein günstig bestellen kann ?

...zur Frage

Kann man Zucker in Wein mischen?

Hallo Leute, ich hab ne Flasche Wein vor mir stehen, nur die schmeckt bitter obwohl es angeblich lieblischer Wein wäre. Könnte es verheerende Auswirkung haben, wenn ich ein paar Löffel Zucker mit rein mische ?

Danke für eure Antworten !

...zur Frage

Unterschied Mixtape und Album?

Hallo, liebe GF-Community, könnte mir jemand von euch den Unterschied zwischen einem Mixtape und einem Album erklären? Das wäre sehr nett, vielen Dank im Voraus!:)

...zur Frage

Fragen zum Dampfgaren?

Hallo,

würde gerne meinen neuen Dampfgarer ausprobieren und Fisch zubereiten. Im Rezept steht weiß Wein, aber nicht welcher. Habe im Internet auch andere Rezepte gefunden wo drin steht am besten Alkoholfreien Weiß Wein zu nehmen. Frage mich was da dran ist und welchen Weiß Wein Ihr mir empfehlen könnt zum Dampfgaren für den Sud? Oder soll ich einfach einen Wein nehmen der mir schmeckt oder doch lieber einen Alkoholfreien?

...zur Frage

Kann man einen "trockenen" Alkoholiker durch Traubensaft rückfällig machen?

Nehmen wir einmal an, Person X war zehn Jahre Alkoholiker und ist durch eine Therapie "trocken" geworden. Jetzt gibt man ihm einen Becher Traubensaft und sagt ihm, dass das hochprozentiger Wein wäre und erklärt ihm jedes Detail, wo dieser "Wein" herkommt, wie er schmeckt, etc.. Nun trinkt Person X den "Wein" (Traubensaft). Kann er jetzt durch eine Art "Placebo/Nocebo-Effekt" bzw. die gesetzten Suggestionen wieder rückfällig werden? Der Grund für meine Frage: Mein ehemaliger Religionslehrer hat uns einmal erzählt, dass ein "trockener" Alkoholiker aus Dank in die Kirche kam und am Abendmahl teilnahm, er Traubensaft trunk, aber ihm erzählt wurde, das wäre Wein gewesen. Danach soll er angeblich wieder rückfällig geworden sein. Das klang für mich nicht sehr glaubwürdig. Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?