Gibt es "Aliens"? Wer hat schon mal was "unglaubliches" erlebt oder gesehen?

15 Antworten

Ständig wird davon gesprochen, das es Inteliegntes Leben da draußen gibt. Das kann auch gut sein, da es sehr sehr unwarscheinlich ist das wir die einzigen Lebenformen im Universum sind. Blos warum soll anderes Leben immer mit runden Flugobjekten oder grün grau oder sonstiges sein. Kann es nicht vielleicht auch sein das es schon welche unter uns gibt. Die sich über Jahre an unsere Lebensformen angepasst haben. (NEIN ich meine nicht ALF) Oder vieleicht ist das andere Leben da draußen nur ganz klein. In Form von Pflanzen oder Microrganismen. Fackt ist. Es wurde bissher noch ekin Fremdes Leben gesehen (oder zumindest ist bisher nichts bei den Behörden durchgedrungen).

LG |K|N|Z| <marquee>witere Informationen unter hastepost@online.de</marquee>

"Die Behauptung, das die Erde die einzige bewohnte Welt im unendlichen Raum ist, ist so absurd, wie der Glaube, das auf dem gesamten Hirsen Feld, nur ein Korn wachsen wird."

(Pater Jose Gabriel Funes sagt erneut, dass fremde Zivilisationen könnten existieren.)

Die Götter kamen aus dem Weltall! Sechs tausend Jahren, und viele Jahrhunderte vor Christus, Galileo und Kopernikus, leben Menschen, die genau wussten, die Entstehungs- Geschichte der Erde, und den Bau des Sonnensystems, Beschreiben Sie in Keilschrift auf Tontafeln.

Bitte Unbedingt Ansehen!!! Sehr Interessante Bilder mit Beschreibung, in der Bildergalerie! http://www.facebook.com/ufo.jestesmysami

das weltall ist nicht unendlich.soetwas gibt es nicht.das steht fest! unendlich.aha oh man da sieht man mal,wie hohl manche leute sind. das universum kann nicht unendlich sein.das geht nicht.etwas ohne ende gibt es nicht. seht ihr das nicht ein? überlegt euch das doch.wenn etwas unendlich wäre,dann wäre doch bis zu einem bestimmten punkt alles bestezt (sterne,galaxien,schwarze löscher ect.) doch dann müsste alles,einfach alles unendlich sein,um dieses "unendliche zu füllen"? dann wäre der rest des universums,(wenn man das rest nennen kann) einfach nichts.aber unendlich also. NICHTS IST UNENDLICH!

Doch deine DUMMHEIT ist unendlich !!!

4

Doch, es ist unendlich! Wir können uns das nur nicht vorstellen, bei uns hat alles ein Ende.

1

ich finde es ist eine ser eingeschrenkte meinung das wir nimals kontakt zu inen haben werden aber egal ich bin aufjedenfal der meinung das mon nur genau aufpasen müste um sie zu endeken were der mensch zumbeichbil eine so soiale rase das es keine werung gebe und wir einfach mehr möklichkeiten zum forchen heten wir schon balt einen antrib mit lichtgschwindichkeit und dan weren es nurnoch wenige jare bis wir in den anderen welten eintrefen würden

Du sagst,es wäre eingeschränkt zu behaupten,daß die Aliens uns nicht besuchen würden...O.K...ich weiß nicht,ob Du auf dem neuestem Stand bist,aber laut Internet heißt es, daß die Chinesen und die Japaner gemeinsam ein Projekt bilden wollen,an dem sie zur Rüstung unmittelbar bevorstehender außerirdischer Bedrohung aufrüsten wollen,ich denk natürlich auch,daß des nur Bullshit ist,aber wer weiß schon alles,das siehste ja hier am besten...

0
@Spacemario

Ja, das denke ich auch. Wir wissen nicht ob die Chinesen und Japaner nicht etwas wissen, was ja vor dem Volk sowieso verheimlicht wird (dass das so ist, verstehe ich aber auch). Zu deinem obigen Kommentar, dass wir selbst auf anderen Planeten bald dazu imstande seien, Bakterien und Viren (und Gene) dazulassen und vielleicht später (viel später) daraus eine komplizierte Lebensform entstehen kann, dass habe ich mir auch schon in ähnlicher Weise gedacht....und dann sind wir natürlich die Ausserirdischen für jene(n) Planeten. Wer weiß schon, ob das nicht eh schon passiert ist.

0
@scorpio52

Wenn es jedenfalls so weit sein würde,dann ist auf jeden Fall klar,daß wenn sie nicht in friedlicher Absicht kommen und eine Technologie besitzen,mit der sie Raum und Zeit hinter sich lassen können,daß wir dann nur zuschauen und nichts ausrichten können.

0

@Regenmacher: Kompetent ist niemand. Es sind alles Schwätzer! Gute Antwort, Daumen hoch.

Der Verstand sagt eigentlich jedem Menschen, dass in diesem fast unendlich großen Weltall auch anderswo Leben existiert. Wir haben nur keinen Kontakt und werden auch keinen bekommen, weil unser Leben so ultrakurz ist, im Vergleich zu astronomischen Entfernungen. In den von uns überschaubaren Bereichen gibt es kein weiteres Leben.

"Der Verstand sagt eigentlich jedem Menschen, dass in diesem fast unendlich großen Weltall auch anderswo Leben existiert." - Mir nicht! Liegt vielleicht an meinem Verstand? Mein Verstand sagt mir zu diesem Thema: "Keine Ahnung"
Außerdem: Was ist denn fast unendlich? Wieviel größer müsste es sein, damit das Weltall unendlich groß ist? Es müsste unendlich viel größer sein! Das gleiche trifft auf eine Erbse zu. Ergo: "fast unendlich" = "nicht unendlich" = "endlich" ;-)
(Sorry, für meine Klugscheißerei)
Gruß wiele

0
@wiele

Zugegeben, ich weiß nicht sicher, warum ich das Füllwort 'fast' einsetzte, ich hätte es besser weggelassen. Wahrscheinlich schrieb ich es, weil eine Theorie besagt, dass das Weltall aus einem Punkt entstanden ist, sich ausdehnt und wieder zu einem Punkt schrumpfen wird. Dann kann es nie unendlich groß werden oder gewesen sein. Akzeptierst Du das?

0

Was möchtest Du wissen?