Gewitter, soll man Licht anmachen oder auslassen.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eher ausschalten, das ist sicherer.

Bei schweren Gewittern sollte man die Stecker bei bestimmten Geräten ziehen, da sonst unschöne Schäden entstehen können.

Gruß, rob96.

Eichbaum1963 13.06.2014, 11:17

Nicht nur bei Schweren sondern bei allen Gewittern. ;)

Aber das Licht, welches gerade benötigt wird, kann man schon leuchten lassen.^^

0
rob96 13.06.2014, 14:17
@Eichbaum1963

Ja, danke.

Wir haben's ausgeschaltet, als in der (ich weiß es schon gar nicht mehr) Dienstagnacht oder Mittwochnacht ein kräftiges Gewitter über uns gezogen ist, plötzlich ein lautet Knall vorbei schallte, muss wohl ein Blitz ziemlich nah gewesen sein.

Bei normalen lasse ich's immer an, bei schwereren kann's auch mal sein, dass der Strom ausfällt (auch bei normalen Gewittern möglich, bei heftigeren ist das aber häufiger der Fall).

0

Also ich habe bei Gewitter immer Licht und alles Mögliche wie immer an. Das war wohl dazumal so, wo es noch keine Blitzableiter gab, daß sämtliche Geräte rausgezogen wurden. Aber heutzutage? Nee.

Eichbaum1963 13.06.2014, 11:16

Na und? Blitzableiter haben auch heute noch die wenigsten Häuser - schau dich um, denn wenn vorhanden, sind die nicht zu übersehen. ;)

Auch heute macht es durchaus noch Sinn, bei Gewitter sämtliche von außen kommenden Verbindungen von den Geräten zu trennen - denn die jährlichen Millionenschäden in Deutschland wegen Überspannung durch Blitzschlag sprechen für sich Bände...

1

Bammel ? Dann mach die Hauptsicherung des Hauses aus.

Das Licht im Zimmer allein bringt nichts , da kommt der Blitz über den Kühlschrank .. ;-))

Ich würde das Licht auch besser aus machen,wenn du es nicht dringend brauchst...

Eher ausschalten! Zünde besser Kerzen an oder schalte eine Taschenlampe ein!

Was möchtest Du wissen?