getragene kleidung wieder "auffrischen"? wie

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das hängt von der Art der Kleidung ab. Bei Wollsachen genügt es, sie im Freien (wenn es geht) über Nacht auslüften zu lassen. Eventuell etwas Salmiakgeist in eine Schüssel mit Wasser geben und die Kleidung damit - nicht zu nass - abbürsten. Dann aufhängen und gut trocknen lassen. Jeans würde ich einfach auf einen Bügel geben und auch an die frische Luft hängen. Alles andere, was zu waschen geht, kommt bei mir nach einmal Tragen in die Waschmaschine.

Ich hänge meine Wäsche nach einmaligen Tragen an die Luft, im Winter häng ich sie ins Bad, da habe ich ein Extra Aufhänger, bis Jeder geduscht hat, sieht die Kleidung durch den Dampf wieder sauber aus und die Knitterfalten gehen vom Dampf auch raus, ohne sie zu Bügeln, auch im Sommer hänge ich sie gerne, wenn es Regnet nach Draussen auf dem Balkon, die hohe Luftfeuchtigkeit macht sie auch wieder frisch, sie soll nur nicht nass werden! L.G.Elizza

Wenn´s schnell gehen muss: Lenortuch in den Wäschetrockner, zu lüftende Kleidung dazu und bei reduzierter Temperatur 15-20 Minuten laufen lassen.

Über Nacht auf den Balkon/Terrasse hängen, wirkt Wunder:)...

über nacht draußen aufhängen wenn die möglichkeit besteht.

einfach mal an die frische luft hängen und auslüften lassen!

Vieleicht mal mit Wasser und Seife waschen????

Waschen könnte helfen.

du wechselst also jeans und oberteile wie deine unterwäsche? wow deine mutter scheinst echt gut beschäftigen zu können

0

Was möchtest Du wissen?