Gestohlenes Handy gekauft, wie Handel ich?

10 Antworten

Ganz wichtig, ist dass du alles dokumentieren kannst. Wichtig ist, zu belegen, dass du selbst nicht wissen konntest, dass das iPhone gestohlen ist. Wenn du dann noch die Adresse und Telefonnummer des Verkäufers angeben kannst, wird die Anzeige gegen dich aller Voraussicht nach fallen gelassen.

Dein Geld vom Verkäufer wieder zu bekommen, muss dagegen auf dem zivilrechtlichen Weg passieren. Hierbei kannst du ihm zunächst mit einem Anwalt drohen und wenn er sich nicht regt, tatsächlich einen Anwalt einschalten. Aber sei dir bewusst, es ist nicht bewiesen, dass der Verkäufer das iPhone selbst geklaut hat, es kann durchaus auch sein, dass gutgläubig war und das iPhone selbst nur gekauft hat.

Danke für die Antwort! Es war ein neues Handy, und in der Beschreibung hat er geschrieben es sei aus einer Vertragsverlängerung seines Vaters. Also gehe ich davon aus das es wohl vom ihm wahrscheinlich geklaut wurden ist.

1
@LeLinna

Ok, dann schau, dass du alles gut dokumentiert hast und überlege dir den Schritt mit dem Anwalt, wenn er nicht sofort rausrückt.

0

In Betracht kommt eine Strafbarkeit wegen Hehlerei nach § 259 StGB, wenn Dir klar sein müßte bei dem ... wenn das evtl. vorliegt...besonders günstigen Preis... ist das ein geklautes iPhone.

§ 259 Hehlerei (1) Wer eine Sache, die ein anderer gestohlen oder sonst durch eine gegen fremdes Vermögen gerichtete rechtswidrige Tat erlangt hat, ankauft oder sonst sich oder einem Dritten verschafft, sie absetzt oder absetzen hilft, um sich oder einen Dritten zu bereichern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

dazu ...Habe ihn gestern mal kontaktiert und nach der Rechnung gefragt, ... besorge Dir Deine Bankauszüge :)

und hier aus...http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/urteil-kauf-gestohlener-ware-bei-ebay-nicht-strafbar-1458997.html... evtl. kannst Du da was mit anfangen

Die Richter sprachen am Freitag einen Softwareingenieur vom Vorwurf der Hehlerei frei und hoben damit eine 1200-Euro- Geldstrafe des Amtsgerichts Pforzheim auf. Der 47-Jährige hatte über das Internetauktionshaus für 670 Euro ein Navigationsgerät ersteigert, das im Handel mehr als 2000 Euro kostet. Dem Landgericht zufolge ist dem Angeklagten kein Vorsatz nachweisbar.

In der Verhandlung in Pforzheim hatte der bisher völlig unbescholtene Mann ausgesagt, auf die Seriosität des angeblich „top legalen“ Angebots vertraut zu haben. Der Verkäufer des Geräts war bei Ebay als „Powerseller“ - also als Verkäufer mit hohem Umsatz - eingestuft und hatte nach dem Ebay-Einstufungssystem mehr als 99 Prozent positive Bewertungen von Seiten der Käufer. Später stellte sich heraus, dass das Gerät gestohlen war. Nach den Worten des Gerichts ist jedenfalls in diesem Fall nicht nachweisbar, dass der Käufer tatsächlich damit gerechnet hat, Diebesgut zu erwerben.

An dir ist doch glatt ne Juristin bzw. ne Strafverteidigerin verloren gegangen. Denn mit der Argumentation hättest du doch jeden Verdächtigen vor dem Staatsanwalt geschützt und ihn "rausgehauen". LG

0

Hallo,

Hier mal einige Infos dazu: an gestohlenem Gut kann man kein Eigentum erwerben. Eigentümer bleibt nach wie vor der alte Eigentümer. Der kriegt sein Eigentum meist von der Polizei zurück, wenn es nicht mehr benötigt wird für ein evtl. Verfahren.

Der gutgläubige Käufer findet entweder den Dieb und fordert von dem den Kaufpreis zurück plus Schadensersatz für Investitionen in den Verkauf bis hin zur Einschaltung eines Antwalts -

oder die Polizei findet ihn oder er stellt sich -

oder der angebliche oder tatsächliche Käufer des Handys weiß, dass es Diebesgut ist, dann macht er sich der Hehlerei schuldig:

Was passiert nach dem ich den Verkäufer kontaktiert habe? (ebay Kleinanzeigen)

Ich haben dem Verkäufer auf ebay Kleinanzeigen eine Nachricht geschrieben. Was passiert jetzt? Kann er mir zurück schreiben oder wie läuft das?

...zur Frage

ich bekomme bei ebay Kleinanzeigen keine e mails von Verkäufern?

Hallo,ich bin auf der Suche nach einem Iphone deshalb hab ich mehrere Verkäufer ( wirklich viele) angeschrieben .. es kommt aber auf keine einzige eine Antwort,was mich wirklich wundert da ich sehr viele Kontaktiert habe! weiß jemand weiter ?

...zur Frage

Paysafecard bezahlt nun keine antwort mehr?

Hallo,

ich habe bei ebay Kleinanzeigen nach einem neuen iPhone gesucht und habe dann ein Angebot für ein 5s gefunden, für 100€ ( paar Monate alt) , der Verkäufer meinte, ich sollte schnell erst 50€ mit Paysafecard bezahlen, sprich ihm den Code zuschicken und 50€, nachdem ich das Paket erhalten habe. Ich habe an der Tanke den 50€ Code gekauft und ihm den Code zugeschickt, nun habe ich seit ca. 2 Wochen keine Antwort mehr erhalten. Was kann ich nun machen um wieder an das Geld zu kommen? Der Code ist für mich gespeert.

...zur Frage

Ich habe unwissentlich ein gestohlenes Handy gekauft. Was kommt nun auf mich zu?

Ich habe 2014 auf einem Flohmarkt ein Iphone 6 gekauft. Dieses habe ich Dezember 2014 zum Pfandleihhaus wegen offener Stromrechnung gebracht. Jetzt, 14 Monate später ruft mich der Herr aus dem Pfandhaus an und sagt zu mir das Handy das ich verpfändet habe sei gestohlen gemeldet.

Ich bin ziemlich erschüttert, da der Verkäufer damals ziemlich seriös rüberkam. Wenn ich diese Woche nicht dort erscheine wird der Herr seinen Rechtsanwalt einschalten... Ich wusste natürlich nicht dass das Handy gestohlen war... aber was soll ich tun jetzt?

...zur Frage

Warum kaufen viele ihr iPhone in Spanien , Portugal , Frankreich ( da in der Nähe )?

Hallo hatte mir vor paar Monaten ein gebrauchtes iPhone 7 Plus gekauft und laut Verkäufer würde es in Portugal gekauft ( steht auch auf dem Karton drauf ) . Ich habe vorhin nach dem 8 Plus geguckt und da habe ich wieder jemanden gesehen , der es kn Spanien oder so gekauft hat , hat das was zu bedeuteten oder was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?