gesichtmaske und peeling an einen tag?

5 Antworten

Hi :) Also ich denke mal, dass das sogar gut wäre, denn wenn man zuerst peelt und so die abgestorbenen hautschüppchen entfernt und dann das gesicht mit der Maske belebt und beruhigt. Allerdings kommt es auch auf die Art der Maske an, sie sollte auf jeden Fall zu deinem Hauttyp passen. Aber schädlich ist es, glaub ich, auf keinen Fall. Du kannst es also ruhig ausprobieren. Das Ergebnis wird bestimmt nicht schlimmer sein. Bei einer Kosmetikerin wird das im Übrigen manchmal auch gemacht :) Ich hoffe ich konnte helfen ;) Mfg

Nein, das macht die Kosmetikerin ja auch. Du sollest es nur nicht jeden Tag machen - peelen nur maximal einmal die Woche!

beides könnte deine Haut extrem reizen undsSie wird sich dann wehren.......

Gegen ein Peeling in der Woche ist nichts einzuwenden. Jedoch würde ich es auf keinen Fall der Haut antun, beides gleichzeitig zu machen. Da die Haut sehr empfindlich ist, würde ich es in Deiner Stelle** je** einmal pro Woche machen. Benutze Kamillenbad als Gesichtssauna, Waschgel und Feuchtigkeitscreme.

Kommt darauf an....wenn du zum Beispiel ein Peeling aus Zucker und Honig benutzt und danach eine selbstgemachte Maske ist es nicht schlimm.Von einem sowieso schon chemischen und aggressiven Peeling und danach nochmal ne gekaufte Maske würd ich aber abraten.Ich denke dass das deine Haut extrem reizen kann. xoxo Chrissy

Was möchtest Du wissen?