Geschirrspülmaschine Funktioniert nicht mehr, Vll weiss jemand Rat?

4 Antworten

Hallo allesdoof00

Kontrolliere  ob  sich die   Sprüharme leicht  von  Hand drehen  lassen  und ob   die  Düsen  alle sauber  sind.  Wenn  du die   Sprüharme  in eine  bestimmte  Richtung  drehst  (z.B.  senkrecht zur  Tür)  und das  Programm  startest  und  nach ca.  2  Minuten  die Maschine   ausschaltest und  die  Türe öffnest   siehst   du   ob  sich  die Stellung   der   Sprüharme  verändert hat.

Hat  sich  die  Stellung der  Sprüharme  nicht  verändert  und steht  zu  wenig Wasser  in  der   Maschine, dann muss  man  den Wasserzulauf  überprüfen.  In  der   Verschraubung des  Schlauches,  die  am   Wasserhahn befestigt  ist,  befindet sich   ein   Schmutzsieb. Stelle  einen  Eimer unter  den  Wasserhahn und  kontrolliere  ob   das  Wasser mit  genügend  Druck  rausläuft.Ein 10 Litereimer sollte in 30-40 Sekunden voll sein

Hat  sich  die  Stellung der  Sprüharme  nicht  verändert  und steht  aber  Wasser in  der  Maschine dann entwickelt  die  Umwälzpumpe zu  wenig  Druckweil:

Das  Sieb  im  Sammeltopf   verstopft  ist

Die  Verbindung zwischen  Sammeltopf  und  Umwälzpumpe verstopft ist  

Das  Kanallaufrad in  der  Umwälzpumpeverstopft ist  

Die  Umwälzpumpe läuft  nicht  (das würde  aber  am  Geräusch auffallen),  weil

Die  Umwälzpumpe keinen  Strom  bekommt

Der  Motorkondensator defekt  ist

Die  Umwälzpumpe defekt  ist  oder steckt

Wenn  die  Maschine  längere  Zeit  nichtin Betrieb war  dann  kann  der Simmering  der  Umwälzpumpe festkleben.  Um  die  Umwälzpumpe  wieder  gängig zu  machen  gibt es drei  Möglichkeiten:

Fülle  ca.  3  Liter Wasser  mit  70° in  die  Maschine und  gib  ungefähr einen  Esslöffel  Klarspüler  dazu.  Dieses Wasser  lässt  du einige  Stunden  einwirken.  Dann  wählst du  das  Programm "Vorspülen"  oder  "kurzspülen".

Wenn  das  nicht  funktioniert kann  man  versuchen mit  einem  Schraubenzieher durch  den  Ansaugstutzen unter  dem  Sieb das  Kanallaufrad  durch  drehen zu  lösen.

 Gelingt  das  auch nicht  dann  kann man  nur  die Umwälzpumpe  ausbauen  und  das Kanallaufrad  mechanisch  zu  lösen.

Gruß HobbyTfz

Ist denn überhaupt Wasser im Innenraum nach dem Starten? Das kannst Du ja ganz einfach nachprüfen. Zieht die Maschine nämlich zu wenig bis gar kein Wasser setzen sich auch die Sprüharme nicht in Gang, dazu braucht es ein paar Liter Wasser. Ich hatte das bei meiner Maschine (ist zwar eine Bosch, aber vielleicht haben andere Marken das Problem auch) auch schon und Übeltäter war ein Auslaufventil am Wärmetauscher (die seitlichen Wassertaschen an der Maschine), welches das Wasser in die seitlichen Taschen einlässt. Das Ventil hat eine Metallfeder, und die war verrostet, sodaß sich das Ventil keinen Millimeter mehr bewegte und so fast gar kein Wasser in die Maschine lief. Du kannst ja mal per Hand ca. 3 Ltr. Wasser in die Maschine füllen und schauen, ob sich die Sprüharme dann in Bewegung setzen, war zumindest bei mir so. Das ist jetzt zwar keine Garantie, daß es bei Eurer Maschine auch das Problem ist, teile nur meine Erfahrung mit. Aber wenn Ihr die Maschine am WE sowieso mal aufmacht kann man das Ventil ja mal mit überprüfen.   

Schwer zu sagen, leider.

Daß da ein Geruch entsteht, ist unerfreulich.

Da wird Dein Göttlicher am Wochenende was zu tun haben, denn laß das Ding jetzt erstmal in Ruhe und wasch solange mit der Hand ab.

Wenn Du Kinder hast, ist die Aufgabenteilung schon klar: Du spülst, und der/die Kind/er trocknen ab und räumen das Geschirr ein.

Anschluss von Wasch- und Spülmaschine an den Abfluss?

Hallöchen,

in unserer Küche haben wir eine Wasch- und eine Spülmaschine angeschlossen. Der Wasseranschluss ist auf dem Bild abgebildet. Hier steht (logischerweise) WM für Waschmaschine und SM für Spülmaschine. Dieser Anschluss hat jetzt 9 Jahre einwandfrei funktioniert. Gestern haben wir bemerkt, dass sich eine Pfütze vor der Spülmaschine gebildet hat. Die Spülmaschine war nicht eingeschaltet, nur die Waschmaschine war in Betrieb. Diese hat beim Abpumpen Wasser in die Spülmaschine gepumpt und an einer Stelle ist das Wasser ausgetreten.

Nun zu meinen Fragen:

  • Wie kann man verhindert, dass das Abwasser von der Waschmaschine in die Spülmaschine läuft?
  • Habt ihr eine Vermutung, warum es 9 Jahre funktioniert und auf einmal nicht mehr?

Das Siphon wurde gecheckt. Das war sauber, genauso wie der Anschluss zum Fallrohr. In letzter Zeit hört es sich auch verstärkt so an, also ob Luft gezogen wird, wenn das Wasser abfließt.

Vielen Dank im Voraus

Al

...zur Frage

Kombi-Mikrowelle Medion MD 12801 : FunktionsPROBLEM (Heizstab) ... reparaturfähig?

Bei meiner Kombi-Mikrowelle geht der obere Grill-Heizstab nicht.

Die Überprüfung ergab, dass das Bauteil Heizstab voll i.O. ist, beim Einschalten der Funktion liegt aber keine Spannung an (der untere Heizstab funktioniert). Die Sichtprüfung der Paltine ergab keine Auffälligkeiten, alle Elkos und die Widerstände sehen OK aus.

Was könnte es sein? - hat jmd. Erfahrung/einen Tipp?

...zur Frage

Warum fliegt die Sicherung bei Spülmaschine - Kalk am Heizstab?

Hey, bei meiner Spülmaschine fliegt zu Beginn des Spülgangs immer die Sicherung raus. Das passiert so ca. 5 mal, bis die Maschine normal wäscht.

Ich denke es könnte daran liegen dass sich zuviel Kalk abgelagert hat und nun die Heizstäbe zuviel Saft brauchen um warm zu werden.

Kann jemand was zu der Theorie sagen?

LG

...zur Frage

Spülmaschine Miele Zu-Ablauf blinkt?

Hallo zusammen,

habe ein Problem mit meiner Miele Spülmaschine und bin so langsam echt ratlos.

Bei meiner Spülmaschine blinkt die Zu-Ablauf LED und die Spülmaschine bleibt, beim wiederholten Spülen, nach dem Abpumpen und wieder Wasser einlassen beim Reinigen stehen. Das Problem fing an, nachdem ich die Sprüharme reinigte. Daraufhin habe ich ein paar Löcher abgeklebt und sie lief wieder. Jetzt muss ich immer mehr Löcher abkleben, damit sie überhaupt läuft. Die Wanne unter der Spülmaschine ist auch trocken.

Könnt ihr mir hierbei vielleicht weiterhelfen und sagen an was das vielleicht liegen könnte?

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Spülmaschine läuft vorne aus

Aus meiner Bosch Spülmaschine Modell SHV59A23 (10 Jahre alt) läuft vorne aus der Tür (?) Wasser raus. Allerdings erst so richtig heftig nach dem Abpumpen und mehr oder weniger nach Beendigung des Spülprogramms.

Heute wurde die Türdichtung ausgetauscht, das war aber (leider) nicht die Ursache. Woran könnte es noch liegen?

Über Tipps freue ich mich! 1000 Dank im Voraus!

...zur Frage

Miele Spülmaschine Funktioniert nicht. Zulauf/Ablauf blinkt. Wer kann helfen?

Hallo Liebe Community,

erstmal Sorry für den Langen ausführlichen Text.

Meine Spülmachine von Miele funktioniert nicht. Ich liste mal den genauen Ablauf der Störung und die Massnahmen die Ich durchgeführt habe.

Während des Spülvorgangs ist die Spülmaschine auf Störung gegangen. Zulauf7 Ablauf blinkte. Es ging nichts mehr.

Darauf haben ich die Düsen und Siebe sauber gemacht obwohl sie relativ Sauber waren. Der Ablauf funktioniert weil kein Wasser auf den Boden liegt. Die Schläuche wurden kontrolliert es gab keine Knicke. Ablaufrohre habe ich auch kontrolliert und gereininigt von der Spülle. Den Zulauf vom Wasseranschluss habe ich auch ausgeschraubt und gereinigt.

Im Moment wenn die Maschine eingeschaltet wird läufts Sie. In der ersten Spülphase wird Wasser aufgenommen und läuft ab nach ca. 15 min wenn er zur zweiten Spülphase beginnt will er Wasser einziehen aber es klappt nicht. Zulauf/Ablauf blinkt, es geht nicht mehr weiter auch nach Ein und Ausschalten nicht.

Erst nach einem Tag Pause wiederholt sich der Vorgang im Absat davor mit dem Ersten und zweien Spülhase. Die Maschine wir im Dezember 14 jahre alt. Hatte nie Probleme gemacht. Zur erwähnen ist das Sie in unserer jetzigen Wohnung seit 1 1/2 Jahren steht und Problemlos funktionierte.

Habt ihr Ideen und Erfahrungen was es sein könnte und was ich noch machen könnte bevor ich einen Service Mann bestellen muss.

bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?