Geschirr in Spülmaschine "weiß"!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das war ganz sicher kein Normaler Spülmaschinenreiniger.Erzähl doch mal bitte wie der Reiniger Heist.

Das ist mein Problem. Ich habe den beim Aldi gekauft, das war so ein Angebot. Meine Mann hat ihn in die Kiste geschüttet und die Verpackung weggeworfen :(

0

Habt ihr denn vielleicht ein Kombimittel gekauft, in dem Klarspüler und Salz enthalten ist? So entstand bei mir Glaskorrosion, wo ein milchiger Rückstand auf den Gläsern zurück bleibt.

Mit keinem Mittelchen aus dem Net bekam ich das jemals wieder weg! Aber ich habe meine Gewohnheiten umgestellt:

Früher benutzte ich zum Salz und Klarspüler immer diese Kombipads, in 
denen beides auch mit drin ist. Seitdem ich nur noch stinknormale Pads (ohne
Zusätze) benutze, hatte ich nie mehr weißliche Gläser bekommen.

Bitte aber weiterhin Salz und Klarspüler einfüllen. Bei den Wasserwerken/
Stadtwerken die Wasserhärte erfragen und danach in der Maschine den
Klarspüler einstellen.

Wir hatten einmal das gleiche Problem. Wi hatten schon gedacht die Maschine wei defekt. Letztendlich lag es bei uns am Billigspülpulver zum dem wir aus Kostengründen gewechselt hatte.

Nachdem wir wieder zurück zu Kombi-Pads mit den bekannten Zusätzen zurückgegekehrt (Denk mit - Multipower von dm) sind, ist alles wieder blitzsauber.

Hoffe geholfen zu haben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?