Wenn deine Freundin geschlagen wird, ist es Zeit, zum Jugendamt zu gehen! Wenn ihr nicht wisst, wo ihr das findet, fragt in der Schule den Sozialarbeiter. Der hat im Zweifelsfall Schweigepflicht, darf also niemand anderem erzählen, was ihr dort sagt.

Wenn es ganz schlimm ist hilft auch die Polizei!

In jedem Fall muss deine Freundin nicht damit leben, dass sie von ihren Eltern geschlagen wird!

Geh mit ihr zusammen zum Jugendamt! Und zwar schnell!

...zur Antwort

Über laufende Kosten, also Reifen etc. kann ich dir nichts sagen, aber die Versicherung für die "Anfängermodelle" mit 125ccm ist ziemlich teuer.

Maschinen mit etwas mehr als 125 ccm sind versicherungstechnisch am günstigsten, da sie recht wenig gefahren werden. Meine erste Maschine hatte 185ccm und war dadurch spottbillig sowohl in der Versicherung als auch in der Steuer.

Erkundige dich bei einer Versicherung nach den Kosten.

...zur Antwort

Ich hab kein Gefühl fürs Autofahren und irgendwie richtig Angst davor...was tun?! Habt ihr Tipps?

Ich war heute zum ersten Mal auf einem Verkehrsübungsplatz musste leider feststellen, dass Autofahren nicht so mein Ding ist. Ich würge das Auto ständig ab und entweder es ruckelt oder ich gebe viel zu viel Gas und mache dann vor Schreck so eine Vollbremsung, dass meine Mutter sich fast den Kopf angeschlagen hat -.-

Komischerweise hab ich das Auto bei den ersten drei Malen nie abgewürgt (ich wusste nicht wirklich, was abwürgen ist und wie schnell das evtl. passieren kann, ich hab es einfach richtig gemacht und nicht nachgedacht), obwohl wir da illegal in einer engen Tiefgarage geübt haben, statt auf dem Verkehrsübungsplatz. Aber dann hab ich es einmal abgewürgt und bin voll erschrocken, weil es so geruckelt hat. Seitdem passiert es mir ständig :( Ich krieg das richtige Zusammenspiel zwischen Kupplung und Gaspedal nicht raus und hab auch überhaupt kein Gefühl für das Gaspedal. Manchmal drücke ich es zu schwach, meistens aber viel zu stark. Die richtige Stärke finde ich einfach nicht! Jedes Mal, wenn ich anfahren soll, hab ich voll Schiss und es kostet mich Überwindung, das Gaspedal zu drücken und die Kupplung loszulassen, weil ich weiß, dass ich es entweder wieder abwürge oder wieder zu schnell losrase.

Wenn ich dann mal für ein paar Sekunden fahre, will ich am liebsten sofort wieder eine Vollbremsung machen, weil ich mir denke, oh Gott ich sitze alleine hinterm Steuer wenn jetzt was passiert... :/

Naja mit ziemlicher Überwindung bin ich dann auf dem Übungsplatz ein paarmal um so einen Kreis gefahren, um lenken zu üben. Während dem Fahren hatte ich dieses Gasproblem nicht mehr, ich wusste, wann ich lieber ein Stück vom Gas runtergehen sollte usw.. aber es war ein echt beängstigendes Gefühl, zu fahren. Ich hätte am liebsten sofort angehalten, damit ich sozusagen wieder in Sicherheit bin, obwohl es ja nur ganz kurz war (1-2min).

Ich weiß, dass ich mich wirklich dämlich anstelle, aber den Führerschein will ich trotz Angst und Ungeschicklichkeit unbedingt machen. Auto bedeutet ja auch Unabhängigkeit und Freiheit, ein Leben ohne kann und will ich mir nicht vorstellen. Ich wollte mich bald bei der Fahrschule anmelden, aber so hat es keinen Wert.

Aber ich kann es nicht und ich hab Angst davor? Habt ihr irgendwelche Tipps, damit man sicherer wird und nicht so ein extrem beklemmendes Gefühl hat, wenn man mal ein paar Meter fährt und weiß, nur man selber kann wieder bremsen? Wie kann man weniger abwürgen und ein richtiges Gefühl für das Gaspedal bekommen? Also besonders für Anfahren und für das Gaspedal(ich hätte nicht gedacht, dass das Gas so empfindlich ist...)?

Danke :)

...zur Frage

Das ist Übungssache. Ein richtiger Fahrlehrer kann dir das mit Sicherheit auch besser beibringen als deine Mutter. Keine Sorge, das wirst du schon lernen und mit der Zeit auch die Angst verlieren.

...zur Antwort

Diätpillen bringen überhaupt nichts außer gesundheitliche Probleme. Wenn du abnehmen willst, lass süße Getränke (Saft, Cola und sowas) weg, verzichte auf Süßigkeiten und Weißmehlprodukte. Iß mehr Rohkost und Obst sowie Vollkornmehl (Mehrkorntoast, Vollkornnudeln) und weniger Fertiggerichte und weniger Salz. Trink viel Wasser und:

Mach Sport! Jeden Tag etwa 20 Minuten reicht schon. Du brauchst dafür auch kein Fitnessstudio. Das geht überall. Es gibt Seiten im Netz, wo du Übungen finden kannst.

...zur Antwort

Es gibt Gummikordeln, die werden manchmal in Kapuzen von Jacken eingezogen. Sehen von außen aus wie eine Schnur, etwa 4mm stark. Die bekommt man im Kaufhaus (z.B. Karstadt oder Real, ...) bei den Nähzutaten (Kurzwaren). Bei Karstadt als Meterware (wird nach deinen Wünschen abgeschnitten), sonst im Paket 3 Meter lang.

...zur Antwort