Gesamtschule WP ausgleichen mit Grundkurs?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst immer eine um eine Stufe schlechtere Leistung durch eine um eine Stufe bessere Leistung ausgleichen!

Da für einen Q-Vermerk auf einer IGS aber mindestens 3 E-Kurse mit "befr." und ein G-Kurs mit "gut" nötig sind, müsste dann der G-Kurs schon um eine Note besser als nötig sein, um damit ausgleichen zu können, also: "sehr gut".

Man ist das belastend... ):

Ich hoffe die Prüfungen versauen mir nicht alles... dass die auch soviel ändern können ist doch blöd.

0
@0x2000

Meine persönliche Meinung: Das sind halt nur Sozi-Schulen. So ziemlich alles was die SPD macht ist irgendwie Murks: Mindestlohn, Mietpreisbremse, IGS, Hartz IV, Gesundheitsreform etc.

1
@Joshua18

Jo stimmt schon. Das ganze System und diese winzig kleinen Dinge, die soviel ändern können, gefallen mir sowieso nicht an der IGS. Warum kann man statt 'ner Fremdsprache nicht 'ne Programmiersprache lernen, dann würde ich mir hier jetzt nicht den Kopf zerbrechen. Verflucht seist du, Französisch.

0
@Joshua18

Wir arbeiten gerade in Englisch (Vornote 3) an einer Bilder-Story. Die ZP wird denke ich min. 2 sein. In Deutsch (Vornote 2, ZP min. 3) haben wir noch bis zum 12 oder so die Möglichkeit auf eine Buchvorstellung. Denkst du in einen der beiden Fächern könnte man noch eine 2- rausholen? Französisch 3 wird nichts mehr.

0
@0x2000

Ich glaube nicht, dass Du auf der IGS unbedingt eine 2. Fremdsprache brauchst. Auf der Real, auf der ich war, brauchte man jedenfalls keine. Ich hab' mich dort allerdings auch 4 Jahre lang mit Französisch rumgequält, weil ich halt Verwandschaft in Frankreich habe. Kann aber trotzdem nix! LOL

1
@Joshua18

Oh, Französisch hatte ich damals nur gewählt, weil ich mir den Stress im Abitur mit der 2. Fremdsprache sparen wollte. Ob die Entscheidung gut war, na ich weiß nicht.

0
@0x2000

Dass ich die in der Oberstufe abwählen konnte, habe ich leider zu spät erfahren. Also habe ich treu und brav Spanisch gemacht, was mir später aber beruflich sehr genutzt hat. Spanisch lief aber dann viel besser!

1
@Joshua18

Ich habe die Noten heute bekommen und in zwei Fächern (Mathe, Englisch) stehe ich jetzt 2,5. Denkst die Lehrer gönnen einem für den Abschluss noch 'ne 2? 2,5 ist ja 2- - 3+ wenn ich mich nicht irre. Und weißt du ob Französisch am Ende zur 1. oder 2 Fächergruppe gehört?

0
@0x2000

2,5 ist noch eine 2! Das hat nichts mit Gönnen zu tun. Wenn Französisch ein E-Kurs ist (auch als Wahlpflichtfach) so zählt das zur Gruppe 1. Dann bräuchtest Du dort aber nur eine 4, da Du ja gleich zweimal ausgleichen könntest.

1
@Joshua18

Ok das freut mich. Bei uns ist es ohne unterteilte Kurse.

0

Mein Lehrer meinte, der Grundkurs müsste dann 1 (da dieser ja sowieso 2 sein müsste) sein, wobei ich das so jetzt nirgends gelesen habe. Wichtig ist doch nur, das beide Fächer in der gleichen Fächergruppe sind (Hauptfächer/Nebenfächer).

eine Minderleistung in D, E, M, WPI um eine Notenstufe, bei Ausgleich durch bessere Note in einem Fach derselben Fächergruppe

Eine Note 4 muss man nicht ausgleichen. Erst bei einem 5er bzw. DE 6er fällt man durch. ;)

Doch, da für den Q-Vermerk eine 3 in WP notwendig ist

0
@grubenschmalz

Joa. 4 mit Ausgleich würde ja auch gehen. Aber jetzt bin ich mir nicht sicher, ob es Unterschiede (beim Ausgleichen eines Faches mit 4) zwischen einer E-Kurs 2 und einer G-Kurs 2 gibt.

0

Was möchtest Du wissen?