Gerate ich durch meinen Freund in die Fänge von NLP ( Neurolinguistische Programmierung )?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, Scientology ist immer irgendwie mit anderen in Zusammenhang ,da Scientology überall ihre Finger drin hat.NLP ist sehr gut, um die Menschen , die Kommunikation und deren Handlungen zu verstehen. Den die Landkarte ist das Gebiet und hinter jeder Handlung steht eine positive Absicht. Wenn du neutral an die Sache herangehst und auch hinterfragst, kannst Du dich ohne Bedenken damit beschäftigen

Ja, richtig; das ist so wie etwa die Geschichte mit dem Messer. Das Messer kann nichst dafür ob damit Brot geschnitten oder Jemand erstochen wird.

0

Die Landkarte ist das Gebiet. Na klar. Hier sprach der Kenner ;-))

Die Landkarte ist NICHT das Gebiet.

0

NLP ist vom Ansatz her unreligiös, weltanschaulich neutral und sicher keine Sekte wie Scientology. Da aber jedes Arbeitsmittel ( und NLP versteht sich als große Werkzeugkiste )auch mißbraucht werden kann, sollte man schon hinsehen, wenn da esoterische oder scientologische Ideen mitverbraten werden. Schau einfach nach ob das NLP von der Society of NLP ( Bandler, Hall, Grinder und andere ) und /oder von der DVNLP angeboten wird. Das sind seriöse Organisationen. Denn NLP lernt man nie nur aus Büchern, sondern immer nur unter Anleitung eines guten Trainers. Gruß Christian Waegele

Ja, die kritische Betrachtung sollte man auch gegenüber der Schwarmdebilität des Internets walten lassen, wo sich Halbwahrheiten schneller verbreiten als der Schall sowie hartnäckiger halten als Schwarzschimmel in energieeffizient sanierten Häusern.
.
Was es zu diesem Thema aus Sicht eines NLP'lers zu sagen gibt, ist hier ganz ordentlich zusammengefasst:
.
http://kuerzer.de/Yxw7ZrTZG

Was möchtest Du wissen?