Geld aus der Türkei nach deutschland bringen risiko?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du kannst der Frage einfach aus dem Weg gehen.

Überweise den Kaufpreis auf Dein deutsches Konto, oder lasse es vom Kääufer direkt auf Dein deutsches Konto überweisen.

Wenn man fragt, woher das Geld jkommt, brauchst Du nur zu sagen, "Verkauf eines Grundstücks." Thema beendet.

Ich würde den Stress mit 130.000,- in Bar nie eingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst das Geld natürlich bei der Einreise anmelden, sonst bekommst du echte Probleme, wenn sie dich erwischen. Du wirst auch nachweisen müssen, woher das Geld stammt, also hebe alle Unterlagen über die Herkunft des Geldes sehr gut auf.

Und Kontrolle wirst du haben, denn gerade Reisende aus der Türkei werden vermehrt kontrolliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yozgatli666
19.06.2016, 12:41

Ich dachte halt weil ich noch jung bin nicht das es probleme gibt und die wegen geldwäsche nach mir schauen..

0

Ein so hoher Betrag sollte gemeldet werden. Wenn sie es finden gibt das unnötigen Ärger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sagst, dass du ein haus gekauft / verkauft hast wissen sie ja, wo das Geld herkommt.

Falls sie überhaupt fragen. Oder falls sie dich überhaupt Kontrollieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal was von Überweisung von einem Konto in der Türkei auf ein Konto in Deutschland gehört?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso lässt du die das Geld nicht überweisen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yozgatli666
19.06.2016, 16:36

Wenn ich das geld überweisen tue. Können die dann das konto sperren wegen der höhe des betrages?

0

Du mußt das Geld, bevor Du einreist, anmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?