Geht Geschirr im Geschirrspüler schneller kaputt?

14 Antworten

Es gehen schon Teller, Besteck aber hauptsächlich Gläser und Glasschalen kaputt, wenn der Nutzer einige Hinweise außer acht lässt: es sind für gewöhnlich mind. 3 Tasten vorhanden, 45, 55, 65°C, oder als Ikons Gläser, Tassen und Teller, Töpfe und Pfannen zu sehen. Es versteht sich von selbst, daß ich dann kein Gemisch spülen lassen kann, diese Salze und Mitteln werden erst mit höherer Temperatur aggressiv zu Flächen, Glas und Steinzeug gibt dann schon einmal Partikeln ab, es ist in der Maschine der reinste Partikelbeschuß unter hohen Temperaturen. Mein Tipp: selektiv beladen und dementsprechend spülen lassen, dann halten Geschirr, Gläser und auch Besteck länger. Pfannen und Töpfe verkraften es dann eher. LG, Nx

Ich benutze seit 16 Jahren einen Geschirrspüler und wasche seit dem auch das gleiche Geschirr mit diesem. Bisher gab es im Spüler selber noch keinen Bruch, höchstens beim wegräumen ;-) Auch das mein Geschirrdekor gelitten hat, kann ich nicht bestätigen, obwohl ich keine Markentaps benutze.

es geht deswegen nicht schneller kaputt, das einzige was mir aufgefallen ist, bei meinen täglichen Gebrauchsgeschirr sind die Farben ein wenig verblasst.

bei mir war das andersherum. bei mir ist zuerst der plastikbehälter für das besteck kaputtgegangen und jetzt geht der geschirrspüler nicht mehr. ich muss mir einen neuen zulegen. sehr ärgerlich. kennt jemand gute marken? ich haben auf http://www.pricerunner.de/cl/13/Geschirrspuelmaschinen nachgeschaut, hätte aber trotzdem gerne genauere persönliche infos. danke schonmal!

Eher nicht, das einzige was möglicherweise leidet sind manche Gläser, Glasarten. Diese werden mitunter blind.

Was möchtest Du wissen?