Geht Geschirr im Geschirrspüler schneller kaputt?

10 Antworten

Das hält sich wohl die Waage, mit Handspülung und Geschirrspüler mein ich. Deshalb kaufe ich nicht unbedingt hochwertiges Geschirr, wenn´s denn doch mal kaputt geht, tut´s nicht so weh. Unser letztes haben wir bei http://www.endlichzuhause.de/ gekauft. Recht günstig und es hat auch bei unserem Kleinen die Feuerprobe schon durch.

Das meiste Geschirr geht beim Laden und Entladen der Spülmaschine kaputt.

bei mir war das andersherum. bei mir ist zuerst der plastikbehälter für das besteck kaputtgegangen und jetzt geht der geschirrspüler nicht mehr. ich muss mir einen neuen zulegen. sehr ärgerlich. kennt jemand gute marken? ich haben auf http://www.pricerunner.de/cl/13/Geschirrspuelmaschinen nachgeschaut, hätte aber trotzdem gerne genauere persönliche infos. danke schonmal!

Wir hatten noch keine Scherben

Es gehen schon Teller, Besteck aber hauptsächlich Gläser und Glasschalen kaputt, wenn der Nutzer einige Hinweise außer acht lässt: es sind für gewöhnlich mind. 3 Tasten vorhanden, 45, 55, 65°C, oder als Ikons Gläser, Tassen und Teller, Töpfe und Pfannen zu sehen. Es versteht sich von selbst, daß ich dann kein Gemisch spülen lassen kann, diese Salze und Mitteln werden erst mit höherer Temperatur aggressiv zu Flächen, Glas und Steinzeug gibt dann schon einmal Partikeln ab, es ist in der Maschine der reinste Partikelbeschuß unter hohen Temperaturen. Mein Tipp: selektiv beladen und dementsprechend spülen lassen, dann halten Geschirr, Gläser und auch Besteck länger. Pfannen und Töpfe verkraften es dann eher. LG, Nx

Was möchtest Du wissen?