geht das zählen bei einem gewitter mit den elefanten wirklich?und wie zählt man eigentlich richtig?

5 Antworten

Man stoppt die Zeit zwischen Blitz und Donner, rechnet pro Sekunde drei Kilometer, dann hat man die Entfernung des Gewitters. Du kannst auch zählen durch das Wort elefant, oder einundzwanzig, usw. wobei die Länge dieses Wortes etwa eine Sekunde dauern sollte. Anzahl mal Drei = Entfernung zum Gewitter

Korrektur: Muss natürlich heissen "Anzahl geteilt durch drei" Sorry für diesen Fehler

0

...wie schnell ist der Schall in der Sekunde bitte ?

0

Es muss auch lauten "...rechnet pro Kilometer 3 Sekunden, ...". Der Grund: die Schallgeschwindigkeit beträgt etwa 330 m/s.

0
@agnostiker

au wei, noch so ein duing von mir. Hast ja Recht, der Schnitzer war mir noch gar nicht aufgefallen. Danke für die Richtigstellung.

0

das ist einfach! du zählst einfach die elefanten pro sekunde und multiplizierst deren quadratsumme mit den giraffen pro quadratmeter bis es kräftig elefantet.

Man muss in jedem Fall anfangen, wenn es blitzt und zählen bis es donnert, denn aus den o.g. Gründen sieht man immer erst den Blitz und hört dann den dazugehörigen Donner, niemals anders herum. Sollten Blitz und Donner quasi gleichzeitig wahrzunehmen sein, ist das Gewitter direkt über einem.

Der Schall legt in der Sekunde ca 300 m zurück. Wenn es also blitzt und man zählt ab dem Moment die Sekunden bis zum Donner, kann man die Entfernung des Gewitters und die eigene, ungefähre Gefährdung beim jetzigen Standort feststellen. 3 Sekunden entsprechen ca 1 km. Elefanten zu zählen wird wahrscheinlich die Zählgenauigkeit etwas erhöhen. "Ein Elefant" zu sagen dauert meiner Schäzung nach 1 Sekunde, so ungefähr als wenn man also "Einundzwanzig, zweiundzwanzig, etc" zählt.

Was möchtest Du wissen?