Geht das so durch?

...komplette Frage anzeigen In Ordnung?  - (Briefmarken, Tesafilm)

7 Antworten

das kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Besser wäre es mit einem Kleber, Pattex - Uhu-Klebestift

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

55 ist zu wenig
ein normaler brief kostet schon 70ct

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jdjeiejxhs
22.07.2016, 15:16

Der geht in den Knast. Also würde der nicht ankommen?

0
Kommentar von backtolife
22.07.2016, 15:19

das ist egal wo er hingeht. ich hab auch mal zu wenig drauf geklebt und er wurde zurück geschickt

0

kleb noch 15 Cent dazu! Ein normaler Brief kostet inzwischen 70 Cent Porto!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, solange sich Tesa nicht komplett auf der Briefmarke befindet. Den Stempel könnte man sonst abwischen und wieder verwenden.

So kommt es an, das weiß ich weil ich es auch mal so macht habe und es gab keine Probleme.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Zuerst einmal ist das Porto zu niedrig und zum Anderen ist es verboten, die Marken mit Tesa zu befestigen. Das verhakt sich in den Sortiermaschinen und dann fliegt der Versuch auf.
Frankier auf, nimm für die Marke Uhu - dann könnte es gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, es müsste mehr Platz am Rand sein und Klebeband ist etwas notdürftig...:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht.Ich würde die Briefmarke bischen noch befestigen.

Lg Dark

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?