Gehen zu springen vorne gamaschen und hinten Bandagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!! Benutze zum Springen auf gar keinen Fall Bandagen!! Sie bieten keinerlei Schutz weder vor Stössen noch vor dem Streifen der Beine!! Sie dienen lediglich dem Aussehen deshalb kann ich von Bandagen nur abraten!! Gamaschen stabilisieren das Bein und schützen es besonders beim Springreiten würde ich welche verwenden!! Allerdings sind Bandagen kein Ersatz!! Wie Aristella schon sagte können sie sich im Parcours lösen oder dein Pferd tritt drauf und dann gehen sie auf und das Pferd verhedert sich darin und kann schlimm stürzen!! Wenn du für hinten keine Gamaschen hast dann ist das jetzt nicht so schlimm nimm aber keine Bandagen !!!

Wenn du öfters springst würde ich dir empfehlen Gamaschen oder Streichkappen zu kaufen!!! Ich hoffe ich konnte dir helfen!! :-) Viel Erfolg morgen beim Springen :-)

Gamaschen stabilisieren auch nicht, die schützen nur vor oberflächlichen Verletzungen durch Streifen. Damit die was stabilisieren könnten, müssten sie ein Gelenk voll umfassen (und damit seine Beweglichkeit einschränken), was sie nicht tun. Die gehen längs der Sehnenrichtung und haben damit auch auf die Sehnen keinerlei stützenden Effekt.

0

Ich war mal in einem Reitlager und da hatten wir nicht genügend Gamaschen, deshalb haben wir die Pferde nur vorne bandagiert. Du musst aber wissen, dass Bandagen keinen Stossschutz bilden, also kannst du sie genauso gut weglassen.. Ich würde mir eher auf Dauer (falls du weitermachst mit Springen) überlegen, ein Paar Streichkappen zu kaufen. Viel Spass morgen und ich würde die Bandagen weglassen

Ach, wenn du kein Problem damit hast dass dein Pferd sich überschlagen könnte... Niemalsnie würde ich Bandagen zum Springen nutzen. Schon zum Dressurreiten nicht, weil sie außer die Beine überhitzen genau nix bringen, die sind nicht mal als Streifschutz zu gebrauchen - aber erst recht nicht zum Springen. Stell dir vor, die rutscht im Anreiten auf den Sprung ein bisschen nach unten, die Wickelung geht auf, plötzlich hat das Pferd eine Schlaufe um den Huf, steigt mit dem anderen Bein drauf, kriegt den Fuß nicht mehr weg - und schon hast du ein panisch zwischen Stangen dahinstolperndes Pferd, mit dir oben drauf. Super...

Lass die Dinger ganz weg. Wenn unbedingt Schutz her muss, dann Gamaschen oder Streichkappen - aber auch erst nach dem Warmreiten montiert und vor dem Abreiten wieder abgenommen. Da drunter staut sich die Hitze, die das Pferd ausstrahlt, nämlich auch und das schadet längerfristig den Sehnen - die verkleben und fasern auf.

Bandagen sehen hübsch aus, aber das wars. Kaufe dir doch lieber ein paar Streichkappen für hinten. Aber lass auf jeden Fall die Bandagen hinten weg, damit erhöhst du nur das Unfallrisiko.

Redest du von Pferden?

jaa sonst wären die themen nicht Pferde,reiten,Springreiten

0

Was möchtest Du wissen?