Gehen Falten nach Akne-Therapie wieder weg?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das sind nur Trockenheitsfältchen, und die gehen wieder weg, wenn die Haut nicht mehr so ausgetrocknet ist.

An deiner Stelle würde ich aber die Creme gegen unreine Haut nicht einfach absetzen, sondern einfach seltener anwenden. Und gegen die trockene Haut kannst du eine milde Feuchtigkeitscreme nehmen, diese ist z.B. gut: https://www.dm.de/balea-med-ultra-sensitive-intensivcreme-p4010355002082.html

Um gegen "echte" Falten vorzubeugen, brauchst du einen guten Lichtschutz. Mindestens LSF 15, besser mehr, jeden Tag. 365 Tage im Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaLisa1996w
23.04.2016, 21:52

Danke :-))) jetzt bin ich beruhigt! Ich dachte schon jetzt wäre ich das schlimmste (die Akne) los und schon bahnt sich das nächste Problem an... wieso meinst du soll ich die Creme nicht absetzen? Meine Akne war hormonell bedingt und dagegen habe ich ein Medikament verschrieben bekommen (zum Glück nicht die Pille :-) ) und seitdem kommt auch kein Pickel mehr! Habe jetzt auch alles eingestellt, keine Zinksalbe mehr, keine austrocknenden Masken, kein Gesichtswasser mehr... Ich glaube ich habe meine Haut die letzten Wochen einfach überpflegt. Ich wasche mir mein Gesicht momentan nur morgens und abends mit einem normalen sanften Waschgel (und creme die Haut danach noch ein + extra Augencreme) Und danke für deine Tipps :-)

0
Kommentar von LisaLisa1996w
23.04.2016, 22:14

Danke für deine Mühe :) ne das wäre bei mir der letzte Weg gewesen. Ich war zum Glück noch beim Endokrinologen und der hat (durch einen Hormonstatus) festgestellt, dass meine Nebennierenrinde falsch arbeitet und ich dadurch zu viele männliche Hormone im Körper hatte (was Haarausfall und Akne auslöst). Ich habe wegen der Akne von 13-19 Jahren die Pille genommen und sie hat meinen Körper regelrecht zerstört.. Ich bin so froh sie vor einem Jahr abgesetzt zu haben und dass ich beim Endokrinologen war. Endlich konnte mir geholfen werden :) Danke echt vielmals :) ich schaue mir das gleich genauer an!

0

Mache mal folgendes das hat diese Folgen nicht.

Versuche es mal mit der Natur.

Reinige Morgen und abends das Gesichtswasser zum Porentiefen reinigen

meiner Haut ( hier kann es aber vorkommen das es zu einer leichten

Erstverschlimmerung kommt, 2-3 Tage ) dies ist aber nicht schlimm den

danach beginnt sofort eine deutliche Verbesserung der Lage die ständig

zu nimmt.

Nach dem reinigen trage die Creme auf, wenn nötig sollte sich mal ein richtiger Brummer ankündigen benutze i den Akne Ex Pickel-Notfall Stift, öfter am Tag der Pickel entwickelt sich nicht, heilt von innen nach außen ab.

Die Produkte trocknen nicht aus, sie sorgen mit natürlicher Feuchtigkeit ( kein Fett) das sich die Haut gut gepflegt wird

Das Gesichtswasser ,Creme,Gel beugen der Neubildung enorm vor !!!!

Ich sage immer Pickel die nicht kommen sind für mich die besten.

Wünsche dir alles gute für dein Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaLisa1996w
23.04.2016, 21:56

Danke für deine Antwort aber welche Naturprodukte meinst du ? :-)

0
Kommentar von LisaLisa1996w
23.04.2016, 22:07

aber was benutzt du denn? Welches Gesichtswasser? Und welche Creme? Ich möchte auch alles aufs minimalste beschränken, habe meine Haut die letzten Wochen mit viel Mist "zugemüllt" :-/

0

Was möchtest Du wissen?