Geheimhaltungsvereinbarung?

5 Antworten

In jedem Alter darf man die unterschreiben. Ob sie auch wirksam wird ist eine andere Frage.

Man kann übrigens auch unter 18 Jahren eine Menge (wirksamer) Verträge schließen.

Naja ich meine ab welchem Alter die Geheimhaltungsvereinbarung auch nach dem unterschreiben wirksam wird.

0

ab 18

weil du keine sanktionen in verträge mit minderjährigen schreiben darfst

wenn er minderjährig ist und nicht geheim hält, hat es halt keine auswirkungen

Eine Geheimhaltungsvereinbarung ist ein Vertrag und bedarf der Zustimmung der Sorgeberechtigten, sonst ist er schwebend unwirksam.

In welchem Alter darf man eigentlich ohne Unterschrift der Eltern eine Geheimhaltungsvereinbarung unterschreiben?

Unterschreiben darf der Minderjährige. Das Problem hat der zu dessen Gunsten die Geheimhaltungserklärung gemacht wurde.

oder eher wie diese Schweigepflichten die man im Krankenhaus selbstständig unterschreiben muss sobald man 14 ist?

Bei den Schweigepflichten im Krankenhaus handelt es sich normalerweise nur um Belehrungen, d.h. man wird noch mal ausdrücklich auf die gesetzliche Regelung hingewiesen. Die ärztliche Schweigepflicht selbst gilt ja schon von gesetzeswegen, d.h. auch ohne das man irgendetwas unterschrieben hat, muß man sich natürlich an die ärztliche Schweigepflicht halten.

Die Geheimhaltungsvereinbarung ist ja Bestandteil eines Vertrages (Ausbildung, Praktikum) und der Vertrag muss von den Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

Also eigentlich ist dann „selbstständiges“ unterschreiben erst mit 18 möglich?

0

Auch wenn man die Geheimhaltungsvereinbarung jetzt für ein Freizeitprojekt erforderlich ist?

0
@Paige2000

Damit das wirklich rechtlich einwandfrei ist, halte ich die Unterschriften der Erziehungsberechtigen für erforderlich. Genaueres sagt dir aber gerne ein Anwalt.

0

Geheimhaltungsvereinbarung WOBEI?

Bei einem Projekt das man in der Freizeit macht. Wenn es das ist was du wissen möchtest

0

Was möchtest Du wissen?