Kommt auf den Diplomaten an. Ein vom Empfangsstaat akkreditierter Diplomant unterliegt a priori nicht der Strafhoheit des Empfangsstaats, sondern der Strafhoheit des Entsendestaates. Er genießt also diplomatische Immunität. Der Entsendestaat kann allerding die Immunität eines Diplomaten durch ausdrückliche Erklärung aufheben.

Das wäre bei einen Mord auch nicht unwahrscheinlich, da so diplomatische Spannungen vermieden werden können.

...zur Antwort

Wegen Corona und der damit verbundenen Reisewarnung gibt es zur Zeit oft gar keine Stornogebühren. Das zählt unter höhere Gewalt. Wichtig ist hier zunächstmal ob die Reise selbst in die Zeit der Reisewarnung fällt. Das heißt wenn die Reise erst nächstes Jahr stattfindet, ist es natürlich etwas Anderes, da kann das Problem ja schon vorbei sein.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

...zur Antwort

Entscheidend ist, ob es einen vollstreckbaren Titel gibt. Gibt es den nicht, können Sie die Einrede der Verjährung erheben, denn der Schadenersatzanspruch verjährt nach 3 Jahren. Gibt es einen Titel, dann müssen Sie zahlen, oder der Gläubiger kann vollstrecken. Dann sollte der Brief aber vom Gerichtsvollzieher kommen.

sollte ich dagegen vorgehen

Sie müssen und können nicht dagegen nicht ohne weiteres vorgehen, denn man will von Ihnen Geld. Es wäre am Gläubiger gegen Sie vorzugehen. Sie können einfach einen Brief schreiben in dem Sie auf die Verjährung hinweisen. Gegen den Gläubiger könnten Sie nur vorgehen, wenn er z.B. eine Nötigung begeht.

...zur Antwort

Wir benutzen Waschmittel und Weichspühler und einen Wäschetrockner.

Rein vorsorglich brauchen Sie sich bei ihrer eigenen Wäsche auch keine Sorgen zu machen. Viren sind aus Sicht der Waschmaschiene einfach nur Dreck, der mit ausgewaschen wird. Das Sie Coronaviren auf die Kleidung bekommen, dabei aber nicht schon infiziert werden, diese Viren dann den Waschgang, das anschließende Trocken überstehen und Sie anschließen doch noch infizieren ist ein extrem unwahrscheinlicher Infektionsweg.

Zudem sind bei Corona Autoinfektionen kein Problem.

Desinfketionsspüler ist sinnvoll wenn die Wäsche mit Hautpilz (insbesondere Fußpilz) in Berühung gekommen ist der behandelt wird.

...zur Antwort

Man kann es nicht wissen, sondern nur glauben.

...zur Antwort
man darf ja nur in offizielleen gesetzlichen Zahlungsmittel zahlen.

Falsch herum. Man muß a priori nur gesetzliche Zahlungsmittel als Zahlung akzeptieren. Hat man eine Forderung in Geld, muß man die gesetzlichen Zahlungsmittel akzeptieren.

Grundsätzlich gilt aber Vertragsfreiheit, das heißt der Vertragspartner kann als Gegenleistung auch andere Dinge akzeptieren.

...zur Antwort

Weil das Eis am Nordpool schwimmt, während es am Südpool Eis auf einer Landmasse gibt. Schwimmende Körper verdrengen so viel Wasser wie Ihrer Masse entspricht. Und das ist dann etwa die Menge von Wasser, die als Schmelzwasser entsteht. Einen relativ geringen Anstieg gibt es, da das Eis Süßwasser ist und damit auch geschmolzen eine etwas geringere Dichte hat.

...zur Antwort

Es kommt darauf an, ob es einen Kausalzusammenhang gibt.

Das kann, muß aber bei einem Verkehrsunfall nicht der Fall sein.

Keinen Kausalzusammenhang gibt es durch das allgemeine Lebensrisiko am Straßenverkehr teilzunehmen. Insbesondere wenn der Tod erst durch ein fahrlässiges Verhalten eines Dritten zustande kommt, wird man die Todesfolge nicht der Nachstellung zuorden können.

Etwas Anderes wäre es, wenn das Opfer vor der Nachstellung im Straßenverkehr flieht und dabei selbst die Kontrolle verliert.

...zur Antwort
Ich bin 23 Jahre alt und habe im Februar 2020 den Führerschein gemacht.

Nein. Sie können nur so viele Schadensfreiheitjahre "erben" wie sie den Führerschein haben. Hätten sie den Führerschein also schon 5 Jahre, dann könnten sie maximal SF5 erben. Da sie den Führerschein aber erst jetzt gemacht haben, hilft ihnen das nicht.

Eventuell kann aber jemand anderes aus der Familie die Schadenfreiheitsjahre übernehmen und das Auto dann auf sich versichern. Das ist zwar etwas teuerer als wenn der Halter Versicherungsnehmer ist, die SF Klassen werden das aber mehr als ausgleichen.

...zur Antwort
Nein, die weißen Amerikaner haben mehr Chancen, weil

Betrachten wir die 10 reichsten Amerikaner:

  1. Jeff Bezos - weiß
  2. Bill Gates - weiß
  3. Warren Buffett - weiß
  4. Mark Zuckerberg - weiß
  5. David und Charles Koch - weiß
  6. Larry Ellison - weiß
  7. Michael Bloomberg - weiß
  8. Larry Page - weiß
  9. Sergey Brin - weiß
  10. Jim Walton - weiß

Man muß kein Genie sein um festzustellen, das die Schwarzen hier unterrepräsentiert sind.

Man muß in diesen Zusammenhang immer zwischen der Chanchengleicheit und der ( aktuellen ) Diskriminierung unterscheiden. Die aktuelle Diskriminierung kann man verhältnismäßig leicht ändern. Chanchengleichheit herzustellen ist dagegen extrem schwer bis unmöglich.

Die USA sind eine Erbengesellschaft, d.h. der soziale Status wird sehr stark von den Eltern an die Kinder vererbt. Somit wird eine vergangene Diskriminierung im Sinne der Chanchenungleichheit immer weitervererbt. Um das zu ändern müßte man das Gesellschaftssystem in den USA komplett ändern, was unrealistisch ist.

...zur Antwort

Für die Beauftragung einer Tagesmutter werden sie in der Regel seine Zustimmung und Unterschrift brauchen. Eine Ausnahme wäre es, wenn die Tagesmutter nur kurzfristig für ein paar Tage beauftragt wird, etwa weil eine kurzfristige Ersatzbetreuung benötigt wird.

Ich weiß das der kindsvater sehr sehr eigenwillig ist wenn es darum geht wer mit seinem Kind Umgang hat.

Da ist ein Einfluss für den Kindsvaters hingegen begrenzt. Er hat da zwar grundsätzlich ein Mitbestimmungsrecht wenn es um Grundsatzentscheidungen des Umgangs geht, dieses bezieht sich aber ausschließlich auf das Kind.

Umgang ergibt sich aber häuftig indirekt und er hat keinen Einfluss auf Rechte Dritter. Er kann z.B. mitbestimmen in welcher Kita oder Schule das Kind angemeldet werden soll. Er kann natürlich nicht mitbestimmen, welche anderen Kinder in diese Kita oder Schule gehen oder wer dort arbeitet. Ebensowenig kann er bestimmen ob und mit wem Sie zusammenleben.

...zur Antwort

Das kommt darauf an. Grundsätzlich ist es so, das sie die Waschmaschine ja in ihrer Wohnung betreiben können. Wenn der Vermieter ihnen ohne Mehrkosten zusätzlich Raum zur Verfügung stellt, gilt einen geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

Anders sähe es aus, wenn der Vermieter ihnen untersagen wollte in Ihrer Wohnung Wäsche zu waschen. Das geht nur, wenn dies ausdrücklich beim Mietabschluss so vereinbart wurde und dann müßte er ihnen auch einen geeigneten Platz für die Maschine bereitstellen.

...zur Antwort
Mir ist es wichtig beide zu haben

Warum ?

Wenn sie bei der Einbürgerung ihre alte Staatsangehörigkeit behalten wollen, müssen Sie das schon kongret begründen. Gerade bei der türkischen ist es recht schwierig die alte zu behalten.

Gründe die anerkannt werden sind z.B. das man die alte Staatsangehörigkeit nicht aufgeben kann (trifft bei der Türkei nicht zu). Oder das ihnen erhebliche rechtliche Nachteile entstehen.

Man weiß nie was einem die Zukunft bringt und ob ich doch eines Tages dort leben möchte.

Das ist gerade kein Grund der anerkannt würde. Zumal sie dann ja die türkische auch eines Tages wieder beantragen können( und die deutsche dann wieder verlieren.)

Die 2. Staatsangehörigkeit hätte übrigens auch Nachteile. z.B. wären ihre Söhne mit türkischer Staatsangehörigkeit in der Türkei wehrpflichtig.

Ich weiß das ich nachdem ich den türkischen aufgegeben habe und neu beantrage, ich einen Antrag stellen kann bei dem ich den Deutschen behalten kann. Ob der Antrag genehmigt wird ist natürlich die Frage.

Der Antrag wird höchstwahrscheinlich abgelehnt. Außerdem müßten sie den Antrag stellen bevor sie die türkische wieder beantragen. Denn sobald sie die türkische Staatsangehörigkeit wieder haben, sind sie die deutsch automatisch wieder los.

...zur Antwort

Natürlich muß er den Schaden ersetzen. Das hat mit dem Strafrecht so direkt nichts zu tun. Vielmehr müssen sie vor einen Zivilgericht auf Herausgabe oder Schadenersatz klagen. Zunächstmal sollten Sie ihn Verzug setzen, d.h. ihm eine angemessene Frist für die Herausgabe bzw. den Ersatz setzen.

...zur Antwort

Paypal hilft diesbezüglich leider nicht. Paypal hilft nur, wenn das Paket überhaupt nicht versand wurde ( wurde es aber ) oder das Paket angekommen ist, und einen anderen Inhalt hatte.

Sie können sich natürlich an Paypal wenden, die schreiben den Verkäufer an. Vieleicht stimmt der ja einer Stonierung des Kaufs zu.

...zur Antwort

Zunächstmal ist es immer grundsätzlich die beste Lösung den PC per LAN-Kabel mit den Router zu verbinden, ggf. über LAN-Switches wenn die Zahl der Ausgänge nicht reicht. Wenn irgenwie möglich, sollte man also hier ein Kabel legen.

Grundsätzlich sollte ihre Variante aber auch funktionieren. Dazu müssen sie letztlich in das Handbuch des Repeaters schauen.

...zur Antwort

Zunächstmal heißt das nicht Wlan Verstärker, sondern Repeater. Der Verstärkt das Signal nicht, sondern baut eine Verbindung zur Basissation und eine Verbindung zu den Geräten auf. Vergleichbar mit "stiller Post".

Das heißt der Repeater empfängt die Daten von der Basissation und sendet sie anschließend weiter. Es gibt Repeater die dabei 2.4 und 5 Ghz mischen können. Das ist auch durchaus sinnvoll, da bei Kanäle gleichzeitig genutz werden können und sich die Übertragungsrate dann nicht zwangsweise halbiert. Was das kongrete Gerät macht und kann ist dabei allerdings noch mal eine andere Frage, das hängt logischerweise vom Gerät ab.

Die Lösung mit einen Repeater ist aber in jeden Falle suboptimal. Sinnvoller ist immer ein Anschluss über LAN, d.h. ggf keine Repeater, sondern weitere Basissationen aufzustellen. Viele Repeater kann man wahlweise auch als Basisstation konfigurieren. Eventuell kann man dann auf die Nutzung des WLAN am Router selbst auch komplett verzichten.

...zur Antwort