Wie hoch ist das Gehalt für ein Praktikum in der Schweiz?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man wird Dir höchstwahrscheinlich den Praktikumslohn nennen, der fix festgelegt ist oder bei dem, wenn überhaupt, sehr wenig Spielraum gegen oben möglich ist. In der Schweiz herrscht Lohnfreiheit, das heisst, auch an branchenübliche Löhne muss man sich nicht halten, tun aber viele. In Deiner Situation würde mich alles unter 1'500.- (13 Monatslöhne) und über 3'500.- (13 Monatslöhne) doch sehr WUNDERN. Welcher Lohn Deiner Meinung nach gerecht ist, musst Du auch daran messen, ob Du eher zu 95% regulär mit Fachkompetenz arbeitest und 5% Lernmöglichkeiten hast oder eher das Umgekehrte der Fall ist. Der oben erwähnte 13. Monatslohn ist übrigens rein vom Gesetz her freiwillig, jedoch in sehr vielen Branchen üblich oder in einem Gesamtarbeitsvertag der Branche festgelegt. Du solltest damit rechnen, dass Dir der Lohn nicht zum Überleben in der Schweiz reicht, auch wenn Du kostengünstig alleine wohnst. Für ein WG-Leben könnte er jedoch durchaus reichen.

Für ein Praktikum? Ernsthaft?

Ein Praktikum in der Schweiz heisst, dass man eine Chance kriegt, erste Berufserfahrung zu sammeln und dann eben nicht mehr nur ein reiner Theoretiker ist. Für diese Chance kriegt man nicht viel Geld. Ich würde eher so von CHF 1500 - 2000 ausgehen. In den USA kriegt man ja für ein Praktikum rein gar nichts.

Ich nehme stark an, dass Du mit einer Zahl konfrontiert wirst und keine Lohnforderungen zu stellen brauchst. Und denke daran: Es stehen Hunderte anderer Studienabgänger bereit, die diese Chance mit Handkuss nehmen.

Nein, Ich muss ein Gehalt nennen. Ich bin durch aus in der Position mir die Plätze auszusuchen, da eben an einer Elite Uni studiert ;-)

0

Ich würde auch eher 1600 bis 2200 Franken in den Raum werfen, eben da es um ein Praktikum geht.

Ich bekomme 650 fr. pro manat als praktikant

Was möchtest Du wissen?