Geh-bei-Fuß-Trainer?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Acoma,

habe zwar selber keine Erfahrungen mit dem "Ding", aber habe es schon mal bei anderen beobachten müssen. Ich finde den Besuch einer Hundeschule besser, um zu lernen, seinen Hund unter Kontrolle zu halten. Einem Hund z.B. das Ziehen an der Leine abzugewöhnen, indem man ihm Schmerzen (wenn auch leichte) zufügt, finde ich persönlich falsch. Und der Hund hatte Schmerzen, dass konnte man erkennen. Eine gesunde Mensch/Hund-Beziehung, in der der Hund seinem Herrchen/Frauchen voll vertraut, ist für mich die beste Erziehungsmethode. Mit Konsequenz und gleichzeitigem liebevollem Umgang lernt jeder Hund gerne. 

Wünsche dir auch noch einen schönen Sonntag, lg Biggi

Ich sehe das auch wie du. Habe ihnen den besuch einer HS auch schon des öfteren nahegelegt. Sie sagen auch immer: "ja, wir gehen"  aber irgendwie kommen sie nie dort an ....

Die Leute sind wie es aussieht ziemlich beratungsresistent. Der einzige auf den sie zu hören scheinen, ist der Verkäufer im Zoofachhandel

0
@Acoma

Ich werde nochmal versuchen den armen Kerl von dem Ding zu befreien und ihnen zum wiederholten male zur HS raten. Irgendwann muß ich sie ja mal dazu bringen können.....hoffe ich!

0

Ich hatte mal zwei Hunde in den Ferien, die haben mich förmlich mitgezogen. Das Ding hat prima geholfen. Man muss es aber richtig anwenden, auch da kommt man nicht um die  aktive Erziehung. Man darf nur kurz anziehen und muss sofort wieder locker lassen, wenn der Hund gebremst ist, ein Dauerzug macht Verletzungen und schabt die ganze Haut auf. Das ist dann sehr schmerzhaft für den Hund.

Hallo! Nein die Schnüre können keinen Schaden anrichten. Eher das Zurückziehen am Halsband. Da kann man dem Hund schnell einen Wirbel ausrenken bzw, blockieren. Anjaa hat seit vorgestern das Easy Walk Geschirr. Und sie läuft brav bei Fuß. Wenn sie dann ziehen, dann wird es etwas unangenehm unter den Achseln. Dann lasen sie das Gezerre schnell sein. Also die 9,50 Euro ( Fressnapf) haben sich gelohnt und meine Arme werden auch nicht mehr länger. L.G. Andrea und Anjala

Hund macht mich immer wach, in dem er mein Gesicht im Schlaf leckt und mich kratzt (nicht dolle)?

Er hatte Futter und war gerade draußen mit ihm. .. warum lässt er mich nicht in Ruhe noch eine Stunde pennen? Bin echt spät ins Bett gegangen gestern. ..

...zur Frage

kangal training

Hallo ! ich habe noch eine frage :)) ist es möglich einen kangal zu trainiren obwohl er schon riesig geworden ist ? (6-7 monate) ?? dankee :)))

...zur Frage

Wie gewöhne ich einem einen Hund das ziehen an der Leine ab?

Zwei bis dreimal in der Woche, geh ich mit einem Hund (Stafford) der im Tierheim ist spazieren. Mein Problem ist das er sehr stark zieht, ansonsten hört er gut und wenn ich "bei Fuß" sage geht er auch eine halbe Minute neben mir.Aber dann fängt er wieder an. Hat jemand Tipps?

...zur Frage

Hund beißt fremden Mann der unser Kind gestreichelt hat!

Unser Hund hat einen fremden Mann gebissen der unser Kind (5) über den Gartenzaun hinweg über den Kopf streicheln wollte bzw. es auch getan hat. Als der Hund das sah hat er ihn sofort in den Arm gebissen und wollte am liebsten über den Zaun! Hund und Kind waren alleine im Garten, meine Frau war in der Küche, der Mann will und nun Verlagen da er bleibende Schäden am Arm behalten wird!

...zur Frage

Ich bin letztens heim gekommen und mein fuß war aufeinmal angeschwollen...ich konnte kaum laufen...heute kann ich laufen aber es tut dabei weh.was kann es sein?

Wie schon gesagt.... mein fuß ist einfach angeschwollen ohne das ich was getan habe oder umgeknickt bin.....ich geh bald zum Arzt wollte mich aber vorher informieren

...zur Frage

Hund Leidet bei Tante?

Hi . Ich habe den Hund von meiner Tante qausi “gestohlen “ also ich habe gesagt das ich mit ihm gassi gehe und dann bin ich einfach spontan nachhause mit ihm gegangen , habe ihnen aber sofort Bescheid gegeben . Einfach aus den grund da die sich nicht um ihn gekümmert haben. Seit 4 Monaten war der Hund 6 mal draußen und das letzte mal war an Silvester .

Ein ordentlichen schlafplatzt hat er nicht gehabt , er hat auf einem wischmop geschlafen . Also habe ich ihm eine leine gekauft und habe ihm mitgenomen , ich habe es aber schon davor öffters erwähnt das ich ihm mitnehmen werde (Sie haben mich nicht ernst genommen) .

So jetzt ist der Hund 2 tage bei mir und ich sehe einfach wie wohl er sich hier fühlt . Ich gehe auch mehrmals am Tag mit ihm raus . Ich habe ihm viele Spielzeuge gekauft also ihm geht es hier wirklich gut .

So die waren Heute da um ihn abzuholen allerdiengs habe ich das nicht erlaubt und ihm nicht hergegeben . Ich will einfach nicht dass dieser Hund leidet und das wird er dort, in ein Tierheim würde ich ihm nie geben . So dann hat sie halt einfach mein Notebook mitgenommen damit ich den Hund wieder hergebe. Habe ich aber trozdem nicht !

Ich fühle mich so schlecht einfach weil das Familie ist und weil ich sowas Behindertes noch nie gemacht habe . Aber ich denke halt nur an den Hund . Nur das mir alle ein schlechtes Gewissen machen ( Meine Mutter , Oma , usw) weil meine 5 jährige Cousine den Hund vermisst . Dass tut mir auch so leid aber dem Hund geht es dort einfach nicht gut , zb neulich haben die ihm in so eine Box gesperrt für den Transport weil die kleine keine Lust mehr hatte mit ihm zu spielen . Die sehen ihm halt als Spielzeug .

Also sie haben ihm ungefähr 5 Monate.

Haben keine Papiere für ihm nichts er ist auch nicht geimpft .Sie würden mich nicht anzeigen , darüber mach ich mir keine Sorgen .

Was soll ich jetzt machen ? Also ich will ihn behalten nur halt haben die jetzt mein Notebook und falls ich die mal irgendwo sehe nehmen sie den Armen wieder mit .

Ich will ihn definitiv in kein Tierheim geben .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?