"Gegenseitiger" Schüleraustausch dringend gesucht!Hilfe!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aufenthalte mit Gegenbesuch machen nur wenige Vermittler. In den USA ist dies fast nicht möglich, außer wenn der Partner dort zu einer Privatschule geht. Ich vermittle seit 1980 Sprachaufenthalte mit und ohne Gegenbesuch nach Irland - es kommen aber leider immer nur Wenige Iren nach Deutschland. Im vergangenen Jahr waren es vier. Zur Zeit bauen wir die Möglichkeit auf für einen Austausch mit Tansania. Dort wird Suaheli und English gesprochen. Ein Austausch wäre möglich mit der Hafenstadt Daar es salam, mit Arusha am Killimansharo und dem Victoria See. Dort kommen viele Fische her die in unseren Aquarien schwimmen.

Preise: IRL: 200,- + Anreise. Bei Aufenthalten ohne Gegenbesuch kommt noch die Aufwandsentschädigung für die Gastfamilie hinzu. Tansania: Steht noch nicht fest. Wissen muss man aber, dass Impfungen notwendig sind gegen Hypathitis und Gelbfieber. Wenn Dich etwas interessiert schicke mir eine e-mail unter studentexchange@online.de

lekagape

afs: Die Antwort von lukaas909 ist nicht richtig. afs spricht zwar von Schüleraustausch, meint aber nur den Wechsel der Familie. Günstig sind die Aufenthalte nicht, obwohl die Gastfamilien nichts bekommen. In den USA dürfen die Organisationen den Gastfamilien nichts geben. Da müßten sie eigentlich viel günstiger sein...

vielen dank:)

0

also in die länder die du angegeben hast weiß ich nichts aber nach frankreich gibt es das brigitte-sauzay-programm(3 monate) und das voltaire-programm(halbes jahr) beides beruht auf gegenseitigkeit und du musst nur die fahrtkosten(und eintrittspreise und so) bezahlen... ich hoffe das hilft dir und du kannst französisch :)

afs ist am besten hab ich auch schon gemacht

wie lange warst du weg? weil ich suche ja ne organisation die auch nur drei monate oder so anbietet....

0

Was möchtest Du wissen?