Gefriendzoned, trotzdem weiterschreiben?

4 Antworten

Naja... ich denke erstmal Abstand zu halten wäre eine gute Sache, danach kommt es eben darauf an

In meinen Augen ist es ziemlich doof einen tollen Freund zu verlieren... vor allem in so einem Fall, in dem er sich vollkommen korrekt verhalten hat und er jetzt nicht mit dir Schluss gemacht hat oder so etwas.

Aber wie gesagt, das musst du entscheiden. Ich kann dich verstehen, denke aber auch wenn ich mich in ihn hineinversetzen würde, dass ich mich ziemlich doof fühlen würde... immerhin hattet ihr eine Freundschaft, er hat sich okay verhalten und der einzige Grund, aus dem du die aufgeben willst ist, weil er leider nicht auf dich steht.

Ihm genau das sagen was du denkst, was du willst oder wolltest und ihm erstmal nicht schreiben oder direkt Kontakt beenden

Das tut mir wirklich leid für dich. Aber du solltest einsehen, das du mehr als Freundschaft willst. Du bekommst aber leider nicht mehr als das. Also wäre es falsch, da jetzt noch dran festzuhalten. Lieber kurz und schmerzhaft als lang und schmerzhaft

Du kannst ja eine Zeit lang abwarten ob er sie wieder in den wind schießt und dann deine Chance nutzen.

Was möchtest Du wissen?