Gefährlich aus dem 1.Stock auf Stein zu springen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

überleben würdest du es auf jeden fall...sofern du nicht einen kopfsprung machst...jedoch kannst du dir wenn du mit dem fallen und abrollen aus höhen gänzlich unerfahren bist verletzungen zuziehen. dies kannst du relativ gefahrlos üben indem du auf feicher wiese zb flugrollen machst. auf stein ist es nochmal was anderes...aber wenn du die wichtigen muskelgruppen trainiert und eingespielt hast hast du bessere chancen. wenn du sicher gehen willst kannst du deine eltern überreden dort einen baum oder gras zu pflanzen oder eine regentonne ;)

Es trägt zwar Risiken mit sich aus 3 metern höhe zu springen, doch ein normales abrollen zur seite oder nach vorne sollte kein Problem für jedermann sein :). Ich selbst bin aus 4 Metern höhe auf einen Asphaltboden gefallen und hatte ledigdlich beide Fersen geprellt. ( 1 Woche ausfall ;) )

Springst du auf den Kopf bist du tot oder behindert, springst du auf die Beine, landest du im Rollstuhl und bist gelähmt. Ich würde es nicht auf einen Versuch ankommen lassen. Sprich mit deinen Eltern über deine Ängste.

Ich hab diese Ängste nicht mehr ;D Ich wollte es nur wissen, weil ich mich früher jede Nacht mit der Frage gequält hab. Und aus reinem Interesse wollte ich wissen, ob ich es damals richtig eingeschätzt hab :)

0

Ist meine Wohnung Einbruchsgefährdet?

Hallo,

ich wohne in Leipzig, da in Leipzig häufig eingebrochen wird, mache ich mir sorgen betroffen zu sein. Ich wohne im 2. Stock in einem Neubau. Sind solche Wohnungen auch Ziel von Einbrüchen? Oder suchen sich Einbrecher nur Altbauten aus, und/oder Wohnungen im Erdgeschoss?

...zur Frage

Abstürzender Fahrstuhl, was tun (Theoretisch)

Also ich hatte vor ein paar Tagen einen Traum in dem ich und ein paar Bekannte in einen Fahrstuhl waren, der plötzlich abstürzte, so aus dem 30 Stock soweit ich noch weiß, auf jedenfall hab ich mich im Traum damit beschäftigt während das alles passierte, ob es logischer ist sich an der Seite fest zuhalten ( und sich somit warscheinlich alle Knochen beim aufprall zu brechen) oder kurz bevor der Fahrstuh unten aufkommt hoch zu Springen, was glaubt Ihr sollte man in so einem Fall tun. Ich weiß die Frage ist eig echt dämlich, aber seit dem Traum muss ich immer wieder daran denken. ( Ich weiß natürlich das Fahrstühle eine Notfallbremse haben,aber im Traum gabs die halt nicht) :) LG Kumiko

...zur Frage

Degus Nagen am Käfig!

Meine Degus nagen fast den ganzen Tag am Käfig. Ich habe extra einen riesengroßen Käfig gekauft der für die zwei sehr viel platz bietet zum rumlaufen und springen. Die beiden sind total verschieden. Einer der Böse, meiner meinung nach beißt dauernt, hat ne kahle stelle über der Nase und nagt jeden Tag mehrere stunden am Gitter. Sobald ich die Tür aufmache, traut er sich nicht raus und guckt mich an. Der andere springt sofort auf meine Hand. Wenn ich nur eine sekunde mit dem lieben beschäftigt bin, versucht der böse zu entkommen... ich weis nicht was ich noch machen soll. der liebe fängt nun auch schon an mehrere Stunden am gitter zu nagen. Ich lass beide jeden Tag raus für ne Stunde. Den lieben kann ich leicht einfangen doch den bösen krieg ich kaum einzufangen, das dauert dann auch wieder eine halbe stunde, als hätte er sein Spaß daran mich immer auszutrixen und sobald ich ihn auf meiner Hand habe, versucht er mich zu beißen, sodass ich anfange zu bluten. Was ist bloß los?

...zur Frage

Sprung aus ca.2-3m höhe in den Schnee?

Ich und meine Freundin haben grade überlegt was wohl passieren würde wenn wir aus meinem Fentser in den Schnee springen würden, Mein Fenszer ist glaube ich 2-3 m hoch, und darunter ist eine Stein-terasse, die mit schnee bedeckt ist. Meint ihr das da was passieren kan?

...zur Frage

Schwarzes Ding zwischen den Zähnen. Ist das gefährlich?

Hallo

ich habe gerade nach dem Essen gemerkt, dass ich irgendwas längliches, dunkles zwischen meinen Zähnen hatte. Es war nicht wirklich weich, aber immer noch biegsam, also relativ hart. Ist das irgendwie gefährlich? Wie kommt sowas dahin und was ist, wenn ich mehr davon verschluckt habe.

...zur Frage

Krampfhafte Angst von Einbrechern/Einbrüchen

Guten Abend liebe community, Ich muss jetzt etwas los werden was komisch klingt. Aber es vergeht Kein tag, an dem ich nicht an einbrecher denke. Eigentlich habe ich keine schlechte erfahrung damit, außer das bei uns in der straße schon 3 mal eingebrochen wurde. Alle sagen immer 'ach,wird doch nie passieren. Und wenn doch, bleib einfach im bett liegen und tu so als ob du schläfst' aber zb gestern nacht um 1 oder 2 bin ich in der nacht aufgewacht. Draußen hab ich männerstimmen gehört und wie ich halt bin - für mich waren sie einbrecher. Ich hatte noch nie solche angst! Ich hab am ganzen körper gezittert. Ich musste zum schlafzimmer meiner eltern flüchten. Es hat sich rausgestellt, das die nachbarn draußen geraucht haben und einfach nur geredet haben. Oder vor ein paar wochen (siehe andere frage von mir) hat jemand an der haustür um ca. 22 uhr geklingelt. Meine mutter ging zur tür aber öffnete sie nicht. Sie hat gefragt 'wer ist da?' wir haben ein halbdurchsichtiges fenster neben der haustür. Durch die außenbeleuchtung konnte sie sehen, wie der jenige nicht antworten wollte und hinten in den garten lief. Das hat sich bis heute nicht geklärt. Was kann ich gegen meine tägliche schlimme angst gegen einbrecher tun? Ist das noch normal?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?