Gebissscheiben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Gummischeiben können mehreren Zwecken dienen

  • das Gebiss "verkleinern" (durch die äußere Begrenzung)
  • das scheuern am Maulwinkel verhindern
  • das "durchs Maul ziehen" des Gebisses verhindern

Sind im Normalfall also nicht schädlich, sondern eher nützlich. Mein Alter hat eine zeitlang immer das Maul aufgesperrt beim Springen, so dass das Gebiss durchgerutscht ist. Mit den Scheiben hatte das nicht mehr den von ihm gewünschten Effekt ;)

Ponys haben häufig "Zwischengrößen" beim Gebiss. Da kann man das größere Gebiss dementsprechend durch die Gummischeiben außen abgrenzen.

Viele Pferde sind auch sehr empfindlich am Maulwinkel. Wenn dort dann die Gebissringe drücken oder reiben, entstehen ruckzuck Druck- und Scheuerstellen.

Natürlich gibt es auch da Ausnahmen - mein Pony kriegt gerade von diesen Scheiben Scheuerstellen ;) Deswegen wie gesagt: im Normalfall sind sie durchaus nützlich.

Na oder wenn dein Pferd Scheuerstellen am Maulrand hat zum Schutz ;)

warum sollte das schädlich fürs pferd sein? die sind sogar sehr hilfreich! wenn der reiter an einem zügel zieht kann damit verhindert werden, dass das gebiss durch das pferdemaul gezogen wird und auf der einen seite dann ein paar cm raushängt. derselbe effekt tritt auch bei einer schenkletrense ein, aber wenn man schon ein gebiss hat, ist es günstiger diese gebissscheiben zu kaufen :)

Was möchtest Du wissen?