Gebärmutterhals verkürzt 35 ssw?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du dich mit dem Gedanken anfreunden kannst, dein Kind  evtl. auch auswärts zu bekommen und es da wo du bist auch eine Frühchenstation gibt kannst du fahren.

Ich würde kaum 3h fahren wollen und das auch wieder zurück in den letzten Schwangerschaftswochen. Den meisten Frauen wäre das zu anstrengend.

Letztlich musst du auf den Gefühl hören und natürlich auf deine Ärztin.

Vielleicht gibt es ja auch einen Ort, der nicht so weit weg ist für ein paar Tage Ferien.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Verlaub, niemand kann dir hier mit gutem Gewissen eine verbindliche Aussage geben. Das musst du mit deinen Ärzten abklären die auch deine befunde kennen. Aber ich wünsche alles Gute dass die weitere Schwangerschaft und Geburt reibungslos über die Bühne geht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest lieber darauf verzichten, Dich schonen und die Wochen noch genießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegfahren würde ich unter diesen Umständen nicht mehr- auch wenns nur 3 Stunden von der Heimatstadt entfernt ist.

Ich  hatte in meiner Schwangerschaft das  gleiche Problem. Das kann von jetzt auf gleich losgehen. Und genauso war es bei mir - mitten in einem  Supermarkt, der  nur  300 Meter von  meinem Haus  entfernt  war.  Also bleib  besser  daheim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann nie sicher sagen, wanns losgeht. 

Hast du dich schon in einem Krankenhaus zur Entbindung angemeldet? Gibt es Risikofaktoren?

Wenn nein, kannst du ruhig weg. Kinder kriegen kann man ja überall in Deutschland gut. 

Allerdings wird alles drum herum komplizierter. Das musst leider du selbst entscheiden :)

Aber ich wünsche gutes Gelingen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht wegfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?