Gast Kaffee anbieten, als NichtKaffeetrinker?

17 Antworten

Hallo!

Ich bekomme Anfang nächster Woche Besuch von einem Versicherungsvertreter.

Ich setze schon da an. Ich würde mir keinen Vertreter einladen wenn ich nicht genau weiß was er will und dieses in meinem Interesse ist.

Dann habe ich als Kaffeetrinker auch Kakao oder Tee für ihn

Oder einen Jägermeister

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende. 

Wenn Du keinen Kaffee hast, dann brauchst Du den auch nicht anbieten.

Kleiner Tipp am Rande: Versicherungen immer erst abschließen, wenn man eine Nacht darüber geschlafen hat :-)

Gute Antwort....mach ich genauso

3

Nein!
Ich trinke auch keinen Kaffee und wer mich besucht, kriegt auch keinen Kaffee angeboten. Bei mir gibts nur Mineralwasser und Cola.
Ich müsste ja bescheuert sein, extra teuren Kaffee zu kaufen

Kaffee oder Tee anbieten.

und der will sich halt einfach mal mit mir unterhalten.

Sei bitte nicht so naiv. Der Versicherungsvertreter will dir eine Versicherung verkaufen. Er wird versuchen, bei dir Ängste auszulösen, damit er das entsprechende Risiko versichern und eine Vermittlungsprovision kassieren kann.

Lasse dich nicht unter Zeitdruck setzen und unterschreibe nichts sofort, sondern prüfe das Angebot. Du kannst hier gerne eine neue Frage bezüglich des Angebotes stellen!

Natürlich will er mir das verkaufen, das weiß ich auch. Aber ich schließe keine Versicherung ab, ohne gründlich darüber nachgedacht zu haben.

2

Nö, biete ihm einfach an was da ist (Tee, Wasser, Apfelschorle, Bier (vlt. auch nicht), ...) - Natürlich nicht gerade Whiskey oder so ;-)

Was möchtest Du wissen?