Gasherd gefährlich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wennst mal am Herd,wo die Flamme brennt nachsiehst ist so ein kleiner schwarzer Stift,der von der Flamme miterhitzt wird.Das ist die Sicherung,wenn z.B.heises Wasser die Flamme ausmacht,bekommt er keine Wärme mehr und stoppt die Gaszufuhr.Kannst sogar testen,bei brennender Flamme etwas kaltes Wasser mit Kanne darauf giesen,die Flamme geht aus

Dem Gas ist ein Geruchstoff beigemischt, so dass sollte wirklich mal etwas ausströmen, man das sofort riecht, auch bei kleinsten Mengen. Das stinkt echt!

Ich hab auch Gas und ich liebe es!

Gasanlagen werden regelmäßig überprüft. Dabei werden auch alle Anschlüsse überprüft. Also bei mir ist mir noch nicht ausströmendes Gas aufgefallen und der ist ziemlich alt.

meine eltern haben seid 20 jahren einen gasherd sie sind wirklich besser....es gibt zwar risiken doch wenn man daran denkt ist man ja heute bei garnichts sicher.....

...und wenn die Anschlüsse alle richtig zusammen sind, passiert dein denn heutigen Gasherden gar nichts mehr. Das größt problem ist immer die Sicherheit...

Was möchtest Du wissen?