Ganzen Tag nichts gegessen und dann abends?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

den ganzen Tag nichts zu essen ist falsch!

Wenn man abnehmen will, sollte man mindestens drei Mahlzeiten zu sich nehmen, auch aus dem Grunde, daß die Verdauung auch "Kalorien" verbraucht.

Du solltest anstatt Müsli eine warme Suppe zu dir nehmen.

Morgen fängst du an wieder vernünftig zu essen, Frühstück, usw...

Wenn du arbeitest, dann nimm etwas mit: Knäckebrot mit Käse und hartgekochtem Ei., etwas Salat dazu und zum Trinken.

Wenn man abnehmen will, ist es wichtig so wenig Kohlenhydrate wie Möglich zu sich zu nehmen, max. 50 bis 60 Gramm/Tag. Also immer den Inhalt der Speisen einstudieren. Eine große Scheibe Vollkornbrot, Toast von Sammy z. B. hat schon 16 Gr. Kohlenhydrate, eine Scheibe Knäckbrot hat schon 7 bis 9 Gramm Kohlenhydrate.

Gemüse, Wurst, Fleisch und Fisch kann man essen. Salat auch, sowie Käse, dagegen sind Limos, Alkohol, Süßigkeiten, Kuchen, Brot, Schokolade, Nüsse, Nudeln und Kartoffeln zu meiden.

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HikoKuraiko
02.05.2016, 06:15

Wie viele KHs man beim Abnehmen zu sich nimmt, spielt überhaupt keine Rolle. Das was du beschreibst wäre bei LC richtig, aber nicht jeder muss sich nach LC ernähren um abzunehmen. Habe während meiner Abnehmzeit immer gut um die 150-250g KHs zu mir genommen, auch abends teilweise weit nach 18 uhr und habe trotzdem gut abgenommen. Einfach weil ich trotzdem noch nen Kaloriendefizit hatte und allein darauf kommt es an

0

Gibt es denn niemanden mehr, der er für unbedenklich hält abends etwas zu essen? Wenn du schon den ganzen Tag nichts gegessen hast, was nicht sehr förderlich ist für deinen Körper, dann iss doch einfach etwas, ohne in eine Sinnkrise zu stürzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HikoKuraiko
02.05.2016, 06:16

Doch ich :) Bei uns gibs sogar immer nach 18 Uhr was warmes zu essen, sogar mit KHs usw und für mich ist das ganz normal und ich mach mich deswegen nicht verrückt ;) Hab trotzdem gut abgenommen weil ich weiß das man eben auch abends essen kann und das ganze überhaupt keine Rolle spielt solange man trotzdem noch nen Defizit hat

1

Machst du das öfter?

Dann nimmst du automatisch ab, auch vom Streß!

außerdem bekommst du gesundheitliche Probleme, wenn du nichts vernünftiges ißt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von devilsinside
01.05.2016, 20:33

Nein ich esse normalerweise ganz normal und genug aber heute bin ich einfach nicht dazu gekommen, weil wir momentan umziehen

0
Kommentar von devilsinside
01.05.2016, 20:38

Ich bin 16, 169 groß und wiege momentan um die 53/54 Kilo und danke :)

0

Erstmal: Wann du isst ist völlig egal. Das haben Studien herausgefunden. Sinnvoll ist es jedoch deinen Körper einen gewissen Rhytmus zu geben, damit er sich nicht an dieses, recht unkonventionelle, Muster gewöhnt.

Was passieren kann ist halt, dass du tagsüber einfach keinen Hunger mehr bekommst und dich nicht mehr sozial integrieren kannst, weil du beim gemeinsamen Essen nur noch Zuschauer bist ;)

Was entscheidend ist, ist letztlich die Kcal-Menge. Isst du weniger als du benötigst, nimmst du ab - egal was und wann du isst.

Jedoch darfst du deine Nährstoffe nicht vernachlässigen, da du sonst Mangelerscheinung bekommen kannst, welche verheerenden Folgen für deine ganze Physis haben.

Nur abends Müsli zu essen bringt es daher nicht. Du brauchst schon noch Gemüse und Obst dazu und variiere immer durch ;)

Ggf. interessant für dich wäre die Ernährungsweise: "Renegade Diet" - schau mal bei Patrick Teutsch auf Youtube danach ;)

BG!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss auf jeden Fall was das ist sonst nicht gut fürn Körper

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute, esst endlich vernünftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?