Gaming Videos mit oder ohne Facecam?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

Mit Facecam, weil.. 43%
Lieber ohne, weil... 30%
Mir egal ob mit oder ohne, weil... 26%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Mir egal ob mit oder ohne, weil...

Es kommt halt auf die Art an, wie man es individuell gestaltet. Zum Bespiel bin ich totaler Hänno Fan, da er einfach seine ganz eigene Video Atmosphäre entwickelt hat, aber GLP feier ich auch, da er auch einfach seine eigene sympathische Art hat.

Mir egal ob mit oder ohne, weil...

Kommt auf das Spiel an. Gronkh z.B. haut Videos raus von Einzelspieler-Games, die gehen 50 Minuten und mehr. Da würde ein gesicht nur stören.

Bei HoB oder PietSmiet aber finde ich gesichter wichtig, um Emotionen gut darzustellen. Deren Videos sind oft zusammengeschnitten und sehr kurz (siehe HoB).

Und bei solchen Retro Lets Plays von früher?

0
@DerBoy23

Wie gesagt, spielst Du die am Stück für 30+ Minuten? Dann kannst Du das Gesicht weglassen.

Sind es zusammengeschnittene Videos? Dann mit Gesicht.

0
Mit Facecam, weil..

Also nicht unbedingt Facecam, gucke auch gerne die MC Videos von Basti und Hugo, obwohl die "nur" eine Handcam haben. Da kann man sich dann mehr abgucken und selbst lernen. Aber sonst ist es mir egal, gucke beide gerne

Lieber ohne, weil...

Ich schaue nur selten Gaming Videos. Wenn, dann finde ich eine Facecam störend, ich will mir ja das Spiel ansehen und nicht den typ, der gerade Spielt.

Woher ich das weiß:Hobby – Fasziniert von der Programmierung, PC's, Gaming und co.
Mir egal ob mit oder ohne, weil...

Ist z.b bei Horror Spielen lustig wenn sich der Spieler erschreckt, aber bei normalen Spielen ändert es nichts.

Was möchtest Du wissen?