Futter aus dem Kühlschrank

11 Antworten

Vielleicht hilft dir das: Ich mische es immer -ich gebe die Reste aus dem Kühlschrank in den Napf und dann packe ich neues ("warmes") Futter obendrauf. Bis er da durch ist, hat das andere eine magenfreundlichere Temperatur, bzw kann auch berhuigt einbisschen stehen bleiben, weils ja gekühlt war.

Kommt drauf an, wieviel Hunger sie haben... Mein Kater prüft nicht lange rum, meine Katze sehr wohl.

Gesund ist zu kaltes Futter jedenfalls nicht für die Katze. Stell doch das Futter aus dem Kühlschrank erst an einen Platz, an den er nicht rankommt. (Unsere springen z.B. garantiert nicht auf eine Anrichte - okay, so lange wir dabei sind.)

den Napf nach füllen 10 Minuten unzugänglich an der Luft aufbewahren

Katze will/kann nichts mehr fressen und trinken

Meine Katze (5/6 jahre) frisst und trinkt seit Tagen nicht mehr. Außerdem hat sie aufgehört zu schnurren. Gestern waren wir beim Tierartz -Blutbild, alles ok, geröntgt,alles ok,.. - anscheinend hat sie eine Entzündung im Rachen und will deswegen nichts aufnehmen. Außerdem hat sie eine entzündungshemmende Spritze bekommen und wieder angefangen zu schnurren. Als ich gestern versuchte sie zum trinken anzuregen, nahm sie nur ein paar Schlücke zu sich. Heute morgen habe ich es nochmal mit Futter und Milch Versucht. Das Futter nahm sie zwar in dem Mund aber ließ es sofort wieder raus. Anscheinend hat sie Interesse was zu fressen aber kann nicht. Ich versteh das nicht, eigentlich müsste die Spritze schon helfen. Wenn sie weiter nichts frisst und trinkt muss sie leider an die Infusion um nicht zu dehydrieren. Hat jemand eine Idee, woran es noch liegen kann, dass sie nichts zu sich nimmt oder was man noch tun kann außer Spritzen? Lg und danke im vorraus

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?